Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Niedrige Inzidenz

Costa Blanca im Coronavirus-Vergleich: Region unter spanischem Schnitt

Eine Straße in der Altstadt von Dénia mit Stühlen und Tischen von Restaurants und wenigen Gästen.
+
Die Costa Blanca schneidet in der Coronavirus-Statistik gut ab. Einschränkungen gibt es trotzdem, vor allem in der Gastronomie.

Im nationalen Vergleich schneidet die Costa Blanca bei der Corona-Statistik gut ab.

Alicante - Die spanische Urlaubsregion Costa Blanca* steht im nationalen Vergleich bei den Coronavirus-Zahlen gut da*, berichtet costanachrichten.com*. Ausbrüche und Neuinfektionen halten sich an der Costa Blanca* im Vergleich zu anderen Regionen in Spanien* in Grenzen.

Bei der Inzidenz, also den Coronavirus*-Fällen pro 100.000 Einwohner, ist die Region Valencia sogar die Autonome Gemeinschaft mit der zweitniedrigsten Zahl. Nur Asturien hat noch weniger Neuinfektionen gemessen an den Einwohnern. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare