Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei Gries

Lkw brennt auf Brennerautobahn komplett aus: Megastau

Gries - Auf der Brennerautobahn brannte ein Lkw am Dienstagnachmittag vollkommen aus. Das Feuer war im Motorraum ausgebrochen.

Am Dienstag, gegen 12.45 Uhr lenkte ein 59-jähriger deutscher Staatsbürger ein mit Papierrollen beladenes Sattelkraftfahrzeug auf der Brennerautobahn in Fahrtrichtung Brenner, als er auf Höhe Gries am Brenner plötzlich Flammen im Bereich des Motorraumes bemerkte. Er konnte das Fahrzeug gerade noch anhalten und aussteigen, ehe es in Vollbrand geriet.

Der Brand wurde von den FeuerwehrenGries, Steinach , Matrei und Mühlbachl gelöscht. Am Sattelfahrzeug und der Ladung entstand Totalschaden. Die Autobahn musste teilweise für den Verkehr komplett gesperrt werden, wodurch es zu umfangreichen Stauungen kam. Unter anderem entstand in Fahrtrichtung Brenner ein Lkw-Rückstau von etwa 29 km bis in den Bereich Innsbruck/Amras.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Im Salzburger Land ereignete sich am Freitag ein ähnlicher Fall. Ebenfalls auf Grund eines Motorbrandes wurde ein Lkw auf einem Rastplatz an der A10 ein Raub der Flammen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare