Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

auf der Brennerautobahn bei Schönberg

Bremse von Gefahrguttransport gerät in Brand

Schönberg - Die Bremse eines Gefahrguttransports geriet am Montagabend auf der Brennerautobahn in Brand.

Ein 66-jähriger italienischer Staatsangehöriger fuhr am Montag mit einem Sattelzug von Italien kommend auf der A13 Brennerautobahn Richtung Innsbruck. Der Lkw war beladen mit Gefahrengut. Um etwa 19.25 Uhr geriet die Bremse der zweiten Achse der Zugmaschine im Gemeindegebiet von Schönberg vermutlich aufgrund eines technischen Defektes in Brand. 

Der Fahrer lenkte den Transport bei der Abfahrt Stubaital von der Autobahn ab und konnte den Brand mit den mitgeführten Feuerlöschern rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Umgehend sattelte er das Zugfahrzeug vom Sattelanhänger ab. Anschließend setzte der Mann einen Notruf ab. Die Feuerwehr Schönberg iSt rückte mit 10 Mann aus, hatte jedoch nur mehr Sicherungsmaßnahmen durchführen.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare