Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei Festnahmen

Hochzeitsgäste außer Kontrolle - Schlägerei

Bradford - Ein Handgemenge bei einer Hochzeitsfeier im britischen Bradford ist vollkommen außer Kontrolle geraten. Am Ende waren 30 bis 40 Gäste in eine Schlägerei verwickelt. Es kam zu drei Festnahmen.

Nach einem handgreiflichen Streit um eine Fleischpastete bei einer Hochzeitsfeier in Großbritannien sind drei Menschen festgenommen worden. Die Massenschlägerei habe mit einer Wasserpistole begonnen, "dann wurde eine Schweinefleischpastete geworfen", sagte der Kellner Chris Sowden vom "Harold Club" im nordenglischen Bradford dem "Daily Telegraph" vom Montag. Das Handgemenge sei "komplett außer Kontrolle" geraten, schließlich hätten sich 30 bis 40 Gäste geprügelt.

Eine Polizeisprecherin sagte, die Beamten hätten die Lage rasch wieder in den Griff bekommen. Zwei Menschen seien wegen Körperverletzung, ein weiterer wegen öffentlicher Ruhestörung festgenommen worden.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare