Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hier zieht die Polizei Batman aus dem Verkehr

+
Auch vor Superhelden macht die Verkehrspolizei keinen Halt

Rockville - Schock für alle Fans von Batman: Der Rächer im Fledermauskostüm wurde von der Polizei in den USA verhaftet. Wie die Ordnungshüter seiner habhaft wurden:

Wegen eines unerlaubten Batman-Logos auf dem Kennzeichen hat die Polizei im US-Staat Maryland einen Autofahrer zunächst aus dem Verkehr gezogen. Bei der Kontrolle des Lamborghinis stellte sich heraus, dass auch der Fahrer selbst ein Kostüm des Actionhelden trug. Das ist in Maryland nicht verboten, Batman-Kennzeichen hingegen schon. Da der Fahrer jedoch auch ein legales Nummernschild dabei hatte, durfte er seine Fahrt wenig später fortsetzen.

dapd

Kommentare