Anschlag

Autobombe in Syrien: Mindestens 34 Tote

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Al Horra  - Schon wieder wurde in Syrien ein Anschlag verübt. In der Ortschaft Al-Horra ist am Freitag eine Autobombe explodiert. Mehrere Personen wurden getötet.

Durch die Explosion einer Autobombe sind am Freitag in der zentralsyrischen Provinz Hama mindestens 34 Menschen getötet worden. Mehr als 50 Menschen seien zudem verletzt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Sana. Der Anschlag ereignete sich demnach in der von Truppen des syrischen Staatschefs Baschar al-Assad kontrollierten Ortschaft Al-Horra.

AFP

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser