Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In den USA

Aufseher stiehlt Millionen Parkautomat-Münzen

Newark - Es waren nur 25-Cent-Stücke. Doch die haben einem Mann im US-Staat New Jersey die Taschen gefüllt. Denn der Aufseher klaute das Geld aus Parkautomaten über zwei Jahre hinweg - bis er aufflog.

Ein Aufseher im US-Staat New Jersey hat seiner Kleinstadt mehr als 1,8 Millionen Geldmünzen im Wert von rund 460.000 US-Dollar aus Parkautomaten gestohlen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren ging er immer wieder in einen Raum des Gemeindeamts von Ridgewood, in dem Münzen aus Parkautomaten gesammelt wurden. Mit Taschen voller 25-Cent-Stücken (Quarters) verließ er den Raum und erbeutete so die umgerechnet 330.700 Euro.

Der 43-Jährige erschien am Mittwoch vor Gericht, wie die Zeitung The Record berichtete. In seinen fünf Jahren auf Bewährung muss er der 25 000 Einwohner zählenden Stadt nun das gesamte Geld zurückzahlen. Er verlor außerdem seinen Job und darf nie wieder für eine US-Gemeinde arbeiten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare