Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Homeoffice in Spanien

Urlaub und Arbeit: Benidorm an der Costa Blanca setzt auf neues Tourismuskonzept

Ein Strand mit Liegestühlen vor der Skyline von Benidorm.
+
Benidorm will Berufstätige im Homeoffice an die Costa Blanca locken: Sie sollen Urlaub und Arbeit verbinden.
  • VonJudith Finsterbusch
    schließen

Der Badeort Benidorm an der spanischen Costa Blanca will Urlaub mit Arbeit verbinden: Die Stadt hat ein neues Tourismuskonzept ausgearbeitet, das Berufstätige im Homeoffice ansprechen soll.

Benidorm - Arbeiten, wo andere Urlaub machen ist der Traum von vielen. Der spanische Badeort Benidorm orientiert jetzt sein neues Tourismuskonzept an der Idee, Reisen und Arbeiten zu verbinden*, berichtet costanachrichten.com*. Zunutze machen will sich die Wolkenkratzerstadt an der Costa Blanca* einen Nebeneffekt der Coronavirus*-Pandemie: Immer mehr Menschen arbeiten im Homeoffice und sind nicht mehr ortsgebunden.

Die Stadt Benidorm an der Mittelmeerküste in Spanien* glaubt, die idealen Voraussetzungen zu haben, um Berufstätige, die Reisen und Arbeiten verbinden wollen, anzulocken. Sie wirbt mit gutem Klima, unzähligen Unterkünften, vielen Freizeitmöglichkeiten und guten Verkehrsanbindungen. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare