Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Ausnahme nach dem Bundesnaturschutzgesetz

Regierung von Oberbayern bestätigt: „Entnahme eines Wolfes in Südostoberbayern gestattet“

Regierung von Oberbayern bestätigt: „Entnahme eines Wolfes in Südostoberbayern gestattet“

Komplizierte Baby-OP

Ärzte retten Mädchen mit zwei Köpfen das Leben

Baby Mädchen Köpfe Afghanistan Asree Gul
+
Als Asree Gul auf die Welt kam, hatte sie zwei Köpfe. Inzwischen haben Ärzte den zweiten Schädel entfernt.

Nangarhar - Asree Gul wurde mit zwei Köpfen geboren. In einer komplizierten OP haben Ärzte dem drei Monate alten Baby nun den zweiten Schädel entfernt - und ihm so das Leben gerettet.

Asree Gul und ihre Zwillingsschwester können nun gemeinsam in eine hoffentlich glückliche Kindheit starten

Ärzte in Afghanistan haben einem drei Monate alten Baby einen zweiten Kopf entfernt, der mit dem Schädel verwachsen war. Dem kleinen Mädchen namens Asree Gul gehe es nach der Behandlung gut, sagte Ahmad Obaid Mojaddidi, ein Chirurg im Provinzkrankenhaus von Nangarhar im Osten des Landes, am Freitag. Die ohne moderne Ausrüstung ausgeführte Operation sei einer der kompliziertesten Eingriffe in der Region gewesen, sagte er. Die Ärzte gehen davon aus, dass der zweite Kopf von einem weiteren Fötus stammt, der sich nicht entwickelt hatte.

Asree Gul hat noch eine Zwillingsschwester, die gesund auf die Welt gekommen ist. Der Vater der Mädchen hatte nicht daran geglaubt, dass seine mit einem zweiten Kopf geborene Tochter die Operation überleben würde. Als er Asree Gul am Mittwoch aus dem Krankenhaus mit nach Hause nehmen durfte, bedankte er sich deshalb ganz besonders: "Die Ärzte haben ihr das Leben gerettet. Ich danke Ihnen!"

dpa/pie

Kommentare