Achtlinge feiern ersten Geburtstag

+
kleinen Rahmen gefeiert. Dies erzählte die Mutter der sechs Jungen und zwei Mädchen, Nadya Suleman, der US-Zeitschrift “People“.

Los Angeles - Die kalifornischen Achtlinge haben ihren ersten Geburtstag im kleinen Rahmen gefeiert. Dies erzählte die Mutter der sechs Jungen und zwei Mädchen, Nadya Suleman, der US-Zeitschrift “People“.

“Wir hatten bereits Geburtstagskuchen und Pizza am Sonntag. Das war ein ganz schönes Durcheinander“, berichtete die 34-jährige Frau, die neben den Achtlingen weitere sechs Kinder im Alter von drei bis acht Jahren hat, alle durch künstliche Befruchtung gezeugt. “Ich bekomme nicht viel Schlaf“, meint Suleman. “Vielleicht zwei bis drei Stunden pro Nacht. Aber mein Leben geht weiter und ich versuche die beste Mutter zu sein.“


Die zehn beliebtesten Mädchennamen

Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 10: Johanna. 60 Mal wurde 2007 dieser Name auf der Geburtsurkunde eingetragen. Eine schauspielernde Johanna ist beispielsweise Johanna Wokalek. Sie erhielt in München bei der Verleihung des Deutschen Entertainment-Preises DIVA im Januar den Jury-Preis "Schauspielerin des Jahres 2008". Sie überzeugte jüngst im "Baader Meinhof Komplex". © dpa
Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 9: Julia. Erneut drängt sich ein Vergleich aus dem Film-Geschäft auf. Denn Julia Roberts ist seit Jahren eine der best-bezahlten Schauspielerinnen Hollywoods. Ihr Durchbruch: "Pretty Woman". © dpa
Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 8: Lena. Zugegeben, der Zenit ihrer Karriere ist überschirtten, aber noch immer ist Schlagersängerin Lena Valaitis ein Begriff. 1981 vertrat sie Deutschland mit dem Song "Johnny Blue" beim Grand Prix Eurovision in Dublin und erreichte einen hervorragenden zweiten Platz. © dpa
Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 7: Sophia. Die italienische Schauspielerin Sophia Loren ist noch immer der Traum vieler Männer. Ob der Vorname das jugendliche Aussehen auch noch mit 74 Jahren bewirkt? In München hieß 2007 jedefalls 64 neugeborene Mädchen Sophia. © dpa
Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 6: Hannah. Zweimal öfter wurde in der Landeshauptstadt der Name Hannah vergeben. Die Schauspielerin Hannah Herzsprung wurde 2008 im Rahmen der 58. Internationalen Filmfestspiele in Berlin als bester deutscher Jungstar ausgezeichnet. © dpa
Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 5: Laura. In den 80er-Jahren stand dieser Vorname vor allem für Popmusik. Laura Branigan wurde mit Hits wie "Gloria" und "Self Control" weltberühmt. 2004 verstarb sie an einer Hirnblutung. 69 Neu-Münchnerinnen wurden 2007 so genannt. © dpa
Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 4: Emma. Einmal mehr wurde der Name Emma vergeben. Viele assoziieren diesen Namen vor allem mit "Harry Potter". Denn dort spielt die Nachwuchsschauspielerin Emma Watson eine der Hauptrollen. © dpa
Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 3: Sarah. Kaum eine andere Sängerin rockt die deutsche Pop-Szene so wie Sarah Conner. Derzeit tourt sie mit "Sexy as Hell" durch Deutschland. Ob den 71 neuen Sarahs in München eine ähnliche Karriere bevorsteht, bleibt abzuwarten. © dpa
Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 2: Sophie. Vor allem in München ist Sophie Scholl ein Begriff. Sie hatte gemeinsam mit ihrem Bruder Hans und einem Freund die Münchner Widerstandsgruppe "Weiße Rose" gegen die NS-Diktatur gegründet. 73 mal wurde ihr Vornamen nun wieder vergeben. © dpa
Die zehn beliebtesten Mädchen-Vornamen in München
Platz 1: Anna. Die unumstrittene Nummer eins. Sage und schreibe 109 mal wurde dieser Vorname in München vergeben. Das sind 1,75 Prozent der neugeborenen Mädchen. Zu Weltruhm hat es die Starsopranistin Anna Netrebko gebracht. Auch in München ist sie schon häufig aufgetreten. © dpa

Drei Kindermädchen helfen ihr täglich dabei, die vierzehn Kinder zu versorgen. Die Babys waren am 26. Januar 2009 in der Nähe von Los Angeles per Kaiserschnitt entbunden worden. Weltweit sind nur sechs Achtlingsgeburten dokumentiert, häufig sterben einige der Babys nach der Geburt. Sulemans Kinder sind die am längsten überlebenden Achtlinge der Welt.


Die zehn beliebtesten Jungen-Namen

Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 10: Nicht nur sportliches Vorbild vieler Buben: der Tennisspieler Philipp Kohlschreiber. Wie er wurden 2007 70 Münchner Kinder genannt. Der Sportler begann seine Karriere bei Iphitos München. © dpa
Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 9: Luis. Einer der erfolgreichsten Fußballer Portugals heißt Luis, Luis Figo. Doch der Mann hat noch mehr Vornamen: Filipe Madeira Caeiro.  © dpa
Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 8: Julian. Ein bekannter Münchner Vertreter dieses Namens ist der ehemalige Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin. 2007 wurde dieser Vorname in München 74 Mal vergeben. © dpa
Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 7: Leon. Durchschnittlich 11,4 von 1000 Neugeborenen in der Landeshauptstadt erhielten 2007 den Namen Leon. Für Hannover 96 spielt seit Kurzem der Däne Leon Andreasen (l.). © dpa
Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 6: Moritz. Wie Moritz Bleibtreu heißen nun auch 77 Buben, die 2007 in der Heimatstadt des Schauspielers geboren wurden. © dpa
Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 5: Jakob. Bob Dylan nannte seinen ersten Sohn so wie auch 80 Münchner Eltern ihren Nachwuchs nannten: Jakob. © ap
Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 4: Paul. Paul Potts wurde bekannt durch seinen Auftritt in der britischen Version von "Deutschland sucht den Superstar". Er sang eine Oper. © dpa
Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 3: David. Ein junges Schauspiel-Talent mit diesem Vornamen ist David Kross. In dem Oscar-nominierten Film "Der Vorleser" spielte er die Hauptrolle. © dpa
Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 2: Felix. Ski-Ass aus Garmisch-Partenkirchen - Felix Neureuther. 99 Buben wurden 2007 in München wie er benannt. © dpa
Die zehn beliebtesten Bubennamen in München
Platz 1: Maximilian. Seit 17 Jahren führt Maximilian die Liste der beliebtesten Baby-Namen an. 144 Kinder erhielten diesen Namen 2007. Ein berühmter Vertreter: der Schauspieler Maximilian Schell. © dpa

dpa

Kommentare