Willi Herren festgenommen

+
"Lindenstraßen"-Star Will Herren festgenommen.

Köln - Neuer Ärger um Schauspieler Willi Herren: Der “Lindenstraße“-Bösewicht ist am Donnerstag in einem Kölner Hotel festgenommen worden.

 Die Polizei bestätigte entsprechende Angaben der “Kölnischen Rundschau“ (Freitag). Ein Taxifahrer hatte die Ordnungshüter alarmiert, weil der 35-Jährige die Taxikosten nicht zahlen wollte. Die Beamten vollstreckten dann gleich einen Haftbefehl, wie die Polizei bestätigte. Laut dem Zeitungsbericht ging es dabei um Körperverletzung und Beleidigung. Dazu wollte sich die Polizei nicht äußern. Herren habe sich ins Hotel bringen lassen und sei dann ausgestiegen, ohne zu zahlen. “Hier ging es um 15 Euro“, sagte ein Beamter der “Rundschau“.

Bei Überprüfung der Personalien habe die Polizei dann festgestellt, dass ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Krefeld vorlag. Für den Darsteller des fiesen “Olli“ Klatt in der ARD-Serie “Lindenstraße“ ist es nicht der erste Konflikt mit dem Gesetz. Der 35-Jährige war bereits Ende 2008 wegen Fahrens ohne Führerschein, vorsätzlicher Trunkenheit im Straßenverkehr und Nötigung zu einer Bewährungsstrafe von 14 Monaten verurteilt worden.

dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser