Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Umstrittene Doku-Soap

RTL II setzt "Traumfrau gesucht" fort

+
Walther empfängt die Tänzerin Elena.

Köln - Die Brautschau im Osten geht in die nächste Runde: Der Privat-Sender RTL II setzt seine umstrittene Doku-Soap "Traumfrau gesucht" fort.

Für viele Zuschauer ist "Traumfrau gesucht" Kult, andere halten die Doku-Soap für frauenverachtend. Weil sich RTL II aber von einer Fortsetzung starke Quoten erhofft, geht die Reihe in eine nächste Runde - und zwar zur Prime Time, montags um 20.15 Uhr. Los geht's am 24. Februar.

Mit dabei: die bekannten Protagonisten Walther, Dennis und Elvis. Die Single-Männer machen sich in der Ukraine, Rumänien, Russland und auf der Halbinsel Krim auf die Suche nach ihrer Traumfrau. Und auch Manfred ist nach seiner Beziehung mit der Rumänin Cristina wieder auf Brautschau.

Dennis bandelt mit Veronika an.

In der ersten Folge freuen sich Walther, Elvis und Dennis über die ersten Dates in Odessa, während Manfred in St. Petersburg sein Glück sucht. So trifft Dennis auf die schöne Veronika (18), die nebenberuflich als Model arbeitet. Auch Elvis ist guter Dinge: Mit neuer Frisur und in Bestform trifft er auf Lila. Die 25-Jährige beeindruckt ihn nicht nur mit ihrer Vorliebe für Spielekonsolen. Auf einem Schiff empfängt Kapitän Walther die Tänzerin Elena (40).

Die zweite Staffel, die im Frühjahr 2013 zuende ging, hatten bei RTL II bis zu 1,53 Millionen Zuschauer verfolgt.

tz

Kommentare