Erste Leckerbissen schon im Januar

Das hält das Kinojahr 2016 für uns bereit!

Das Jahr 2015 war ein tolles Film-Jahr, dass mit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" fulminant geendet hat. Auch im im neuen Jahr warten wieder reichlich Blockbuster auf den Zuschauer. Bei welchem Film lohnt der Gang ins Kino?

The Big Short

Eine handvoll US-Immobilienmaklern sieht die weltweite Finanzkrise von 2007/2008 voraus. Nach dem Hedgefonds-Manager Michael Burry (Christian Bale) mit seinen Warnungen bei den Großbanken auf taube Ohren stößt, entschließt er sich diese vorzuführen. 

Gemeinsam mit dem Trader Steve Eisman (Steve Carell), dem Deutsche-Bank-Makler Greg Lippman (Ryan Gosling) und dem einstigen Star-Investor Ben Rickert (Brad Pitt) arbeitet er am "Big Short". Der Film schafft es auf geniale Weise die Hintergründe der Finanzkrise interessant und doch unterhaltsam zu verpacken und die Besetzung spricht sowieso für sich. Am 14. Januar gehts auch in den deutschen Kinos los.

The Hateful 8

Mit "The Hateful 8" wendet sich Quentin Tarantino erneut dem Genre des Westerns zu und schickt acht hasserfüllte Männer in einen Showdown inmitten eines Schneesturms. Die Geschichte spielt wenige Jahre nach dem amerikanischen Bürgerkrieg. Acht Männer werden von einem Unwetter gemeinsam in einen Kleinwarenladen gezwungen. Das scheinbar zufällige Zusammentreffen entwickelt sich zu einer Abrechnung für Untaten während des Bürgerkriegs. 

Mit Samuel L. Jackson und Kurt Russel ist "The Hateful 8" mit Stars gespickt und verspricht ein wunderbarer Aktionkracher ganz im Stile Tarantinos zu werden. Am 28. Januar feiert der Film in Deutschland Premiere.

Dr. Strange

Der Neurochirurg Stephen Strange hat einen schrecklichen Autounfall, seine Karriere ist beendet. Auf seiner verzweifelten Suche nach Heilung landet er schließlich bei der in Tibet lebenden Einsiedlerin "The Ancient One". Auch wenn diese ihm nicht helfen kann, eröffnet sie Dr. Strange ungekannte magische Welten. 

Gespielt wird Dr. Strange, ein eher unbekannter Vertreter der Marvel-Superhelden, vom "Shelock"-Star Benedict Cumberbatch. Ab 27. Oktober läuft der Streifen in den deutschen Kinos.

Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Das Harry-Potter-Universum in den 1920er Jahren. Der begabte britische Zauberer Newt Scamander macht sich auf den Weg in die USA um einen Magier Kongress zu besuchen. Auf seiner Reise entkommen einige unheimliche Wesen die Newt im Gepäck hatte - und gefährden das Zusammenleben von Magiern und Muggeln. In Deutschland läuft "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" ab 17. November im Kino. 

Das Spin-Off der Harry Potter-Serie wird als Trilogie produziert, 2018 und 2020 folgen die nächsten Teile.

Deadpool

Zeit für einen Anti-Helden wie er im Buche steht. Nach einer Operation, die zum Ziel hat sein Krebsleiden zu bekämpfen, ist für Wade Wilson (Ryan Reynolds) nichts mehr wie früher. Als er nach der OP wieder erwacht ist er verdreht, vernarbt und mit Superkräften ausgestattet. Aus ihm ist der mitunter psychisch hochgradig instabile Super-Söldner Deadpool geworden. 

Der Mensch gewordene Tritt in den Arsch wütet nicht nur mit roher Gewallt im Marvel-Universum, auch sein loses Mundwerk kommt nicht zu kurz. In den USA läuft der Film am 12. Februar in den Kinos an.

Star Wars: Rogue One

Ein erster Blick auf den Cast von "Star Wars: Rogue One"

Mehr Star Wars! Wir befinden uns in der Zeit zwischen Episode III und IV. Aus Anakin Sywalker ist Darth Vader geworden und das Imperium hat die Galaxis unterjocht. Doch eine kleine Gruppe von Rebellen kämpft weiter gegen das Böse und versucht, die Pläne des mächtigen Todesstern zu stehlen um dessen Schwachpunkt zu finden. Das Spin-Off das zwischen dem ersten Star Wars Film und dem Ende der Prequel-Trilogie aus dem Jahr 2005 spielt, ist hochgradig besetzt. Unter anderem sind Felicity Jones und Mads Mikkelsen mit von der Partie. Der Film feiert am 15. Dezember Premiere in den deutschen Kinos.

ln

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser