Konkurrenz amüsiert sich

TV Movie bewertet „Fifty Shades of Grey 2“ - ohne Film gesehen zu haben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dakota Johnson und Jamie Dornan spielen auch in „Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“ wieder mit.

München - Wie peinlich: Die Programmzeitschrift TV Movie hat eine Filmkritik zu „Fifty Shades of Grey 2“ verfasst, ohne den Film je gesehen zu haben. Die Konkurrenz freut sich über diesen Fauxpas.

Wie das Medienmagazin DWDL online berichtet, hatten Journalisten bislang noch keine Gelegenheit, sich die Fortsetzung der Sadomaso-Romanze vor dem offiziellen Kinostart anzusehen. Umso verwunderlicher ist es, dass TV Movie bereits zu diesem Zeitpunkt eine Filmkritik in der neuen Programmzeitschrift abgedruckt hat.

Gegenüber dwdl.de streitet eine Unternehmenssprecherin der Bauer Media Group allerdings ab, den Text frei erfunden zu haben. Sie weist darauf hin, dass ein Interview mit der Hauptdarstellerin Dakota Johnson im Fokus der Berichterstattung steht. „Aufbauend auf diesem exklusiven Interview [...], bekannten Fakten über die Dreharbeiten sowie öffentlich verfügbaren Hintergrundinformationen seitens der Produzenten, entstand der Kurzbericht zum Film.“

Spott von der Konkurrenz

Die Programmzeitschrift TV Spielfilm, die zum Verlag Hubert Burda Media gehört, nahm diese Geschichte zum Anlass, um sich über den Konkurrenten lustig zu machen. Auf Facebook war Freitag folgender Post zu lesen: „So so, ‚Europas härteste Filmredaktion‘ von TV Movie hat also als erste der Welt ‚Fifty Shades of Grey 2‘ gesehen, obwohl der Film noch gar keinem Journalisten gezeigt worden ist, und sich eine Kritik einfach mal ausgedacht! Für diese Leistung Daumen hoch von Europas ehrlichster Filmredaktion.“

„Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe“ (Originaltitel: „Fifty Shades Darker) läuft ab dem 9. Februar 2017 in den deutschen Kinos. In den Hauptrollen treten erneut die US-amerikanische Schauspielerin Dakota Johnson alias „Anastasia Steele“ sowie der britische Schauspieler Jamie Dornan alias „Christian Grey“ in Erscheinung.

sk

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser