Traunsteinerin gewinnt Bayerischen Filmpreis

+
Bettina Mittendorfer beim Bayerischen Filmpreis. Wenig später wird sie ausgezeichnet.

Traunstein/München - Für die Rolle der "Maria" in der Erfolgskomödie "Eine ganz heiße Nummer" wurde die Schauspielerin Bettina Mittendorfer am Freitagabend ausgezeichnet:

Bei der Gala im Münchner Prinzregentheater, die live im Bayerische Rundfunk übertragen wurde, bekam die Traunsteinerin Bettina Mittendorfer den begehrten Filmpreis als beste Darstellerin. Der Filmpreis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Lesen Sie mehr zum Film:

"Eine ganz heiße Nummer" schafft die Million

Telefonsex mit Charme

"Eine ganz heiße Nummer" in Bad Reichenhall

"Eine ganz heiße Nummer" in Rosenheim

Mit bayerischer Verbal-Erotik, einer Mundart-Sexhotline und umwerfenden Darstellern fand der Film "Eine ganz heiße Nummer" großen Zuspruch beim Kinopublikum. Über eine Million Besucher wollten die Erfolgskomödie auf der Leinwand sehen.

So würdigte die Jury Mittendorfer:

So jubelte Bettina Mittendorfer über die Auszeichnung.

"Drei Frauen aus der bayerischen Provinz, drei Freundinnen, drei Charaktere – eine davon ist Maria und von ihr stammt die Idee, eine Telefonsex-Hotline zu betreiben, um den maroden Lebensmittelladen zu retten. Bettina Mittendorfer gibt ihrer Maria, der treibenden Kraft hinter der „ganz heißen Nummer“, einen zarten und doch starken Charakter. Die vielen Facetten dieser Figur werden in Bettina Mittendorfers Spiel wunderbar glaubwürdig vereint - mit einer Balance aus Religiosität und emanzipierter Modernität, aus Biederkeit und der Kraft zum Neuanfang.

Wie Bettina Mittendorfer, ohne ins Klischee zu verfallen, den komödiantischen Anforderungen der Telefonsex-Hotline ein natürliches Schamempfinden entgegensetzt, das ist große Schauspielkunst."

Kinotrailer und Fotos vom Film

Wenn Sie es nichts ins Kino geschafft haben, haben wir hier einige Eindrücke der bayerischen Komödie:

"Eine ganze heiße Nummer"

Quelle: www.bayern.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser