Halbfinale bei "The Voice of Germany"

Freaky T steigt überraschend aus

+
Das sind die Finalisten von "The Voice of Germany".

Berlin - Bei der Castingshow „The Voice of Germany“ stehen jetzt die vier Teilnehmer der Endrunde fest. Beim Halbfinale gab es aber noch eine Überraschung: Musikerin Freaky T ist überraschend aus der Castingshow ausgestiegen.

Bei dem Halbfinale am Freitagabend in Berlin setzten sich Michael Lane (26) aus Dorfhaus in Bayern (Team Xavier), Isabell Schmidt (23) aus Greifswald (Team Nena), Nick Howard (30) aus Berlin (Team Rea) und James Borges (24) aus Rumelange in Luxemburg (Team BossHoss) durch.

Überraschend stieg die niederländische Kandidatin Freaky T (35) wegen gesundheitlichen Gründen freiwillig in dem Halbfinale aus, sie trat aber noch auf.

Das Finale ist am nächsten Freitag (14. Dezember) um 20.15 Uhr in SAT.1 zu sehen. Vier Talente singen dann um den Titel „The Voice of Germany“.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser