Ausstrahlung ist noch fern

Letzter Leipzig-"Tatort" angedreht

Die Dreharbeiten für den letzten Leipziger Tatort mit Simone Thomalla und Martin Wuttke sind angelaufen.

Leipzig - In Leipzig haben die Dreharbeiten für die letzte „Tatort“-Folge mit Simone Thomalla und Martin Wuttke in den Hauptrollen begonnen.

In ihrem Abschieds-Fall suchen die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler nach einem entführten Mädchen, wie der Mitteldeutsche Rundfunk am Montag mitteilte. Die Dreharbeiten dauern noch bis zum 1. Oktober. 2015 soll die MDR-Produktion im Fernsehen laufen.

Wie es danach mit dem Sachsen-„Tatort“ weitergeht, ist noch offen. Voraussichtlich wird die Krimireihe von Leipzig in eine andere Stadt umziehen. „Wo, wann und mit wem steht aber noch nicht fest“, sagte MDR-Sprecherin Bianca Richter. Die Folgen des neuen Sachsen-„Tatorts“ sollen von 2016 an ausgestrahlt werden.

Hier finden Sie alle neuen "Tatort"-Folgen im Überblick.

dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser