Sie war mal in einem Mega-TV-Format

Sommerhaus der Stars: Die Nachrücker-Kandidaten stehen im Finale - doch wer sind Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg?

+
Sabrina Lange zieht mit ihrem Partner in „Das Sommerhaus der Stars 2019“.
  • schließen

Sie ziehen kamen als Nachzügler ins „Sommerhaus der Stars“ 2019 - Jetzt stehen Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg im Finale. Aber wer sind die beiden eigentlich?

Update vom 03. September: Als Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg als Nachrücker für Jessika Cardinahl und Quentin Parker kamen, fragten sich viele Zuschauer: Wer sind die denn? Jetzt stehen sie im Finale. Lesen Sie hier, was Sie über das Promipaar wissen müssen.

Erstmeldung vom 30. Juli: Sommerhaus der Stars: Das sind die neuen Kandidaten - Wer ist Sabrina Lange?

Das gab es noch nie in der Geschichte vom „Sommerhaus der Stars“: Nachdem das erste Promipaar die Villa verlassen hat, schickt RTL am Mittwoch einfach ein Nachrücker-Paar ins Sommerhaus. Am Ende der zweiten Folge war bereits zu sehen: Nachdem Jessika Cardinahl und Quentin Parker die Villa freiwillig verlassen haben, marschieren Sabrina Lange und ihr Partner Thomas Graf von Luxburg den Weg zum Haus hoch. Wer sind diese Typen? Dazu gleich mehr...

Am Ende der zweiten Folge beschlossen Jessika Cardinahl und Quentin Parker, dass es keinen Sinn mehr macht, im Sommerhaus der Stars zu bleiben. Das lag vor allem am dicken Quentin. Er hatte sich mit sexistischen Sprüchen und Grabbel-Attacken sowohl bei den Frauen als auch bei deren Partnern ins Abseits geschossen. Menowin Fröhlich drohte ihm sogar Prügel an, sollte er seine Freundin Senya anfassen.

Sommerhaus der Stars: Sie sind das neue Promipaar

Für das unmögliche Verhalten gab es postwendend die Quittung: Jessika und Quentin wurden von sechs anderen Paaren auf die Abschussliste gesetzt. Michael Wendler und seine Teenie-Freundin Laura landeten hinter ihnen.

Da zeigte Quentin scheinbar Einsicht und entschuldigte sich für sein Benehmen. Dann verkündeten er und seine Lebensgefährtin: Wir gehen freiwillig! Wodurch der Wendler und Laura auf der Abschussliste nachrückten. Sie dürfen nicht am kommenden Spiel teilnehmen, das sie vor einer Rauswahl bewahren könnte. Aber Quentin und Jessika sagen dem „Sommerhaus der Stars“ 2019 Lebewohl

Nach dem freiwilligen Auszug des Paares hatte RTL noch ein Promipaar in der Hinterhand: Sabrina Lange zieht mit ihrem Partner Thomas Graf von Luxburg ins „Sommerhaus der Stars“ ein. Bitte, wer?

Im Jahr 2000 war Sabrina Lange bei „Big Brother“ zu sehen.

Sommerhaus der Stars 2019: Sabrina Lange nahm an der ersten „Big Brother“-Staffel teil

Nein, der jüngeren Zuschauer-Generation wird Sabrina Lange wohl kein Begriff mehr sein. Obwohl sie kurzzeitig mal einem großen TV-Publikum bekannt war. Das war aber vor 19 Jahren.

Im Jahr 2000 war „Big Brother“ das große Ding im deutschen TV. Nein, nicht „Promi Big Brother“, sondern die Ausgabe mit unbekannten Kandidaten. Die blieben auch nicht zwei Wochen im TV-Container sondern fast vier Monate. Damals fieberte die halbe Nation mit Zlatko und Jürgen mit. Die andere Hälfte Deutschlands fand den TV-Knast schlicht zum Kotzen.

Mitten während der Staffel schickte RTL II - nachdem zuvor Kandidatin Jona freiwillig gegangen war - Dachdeckerin Sabrina in den TV-Container. Sie zog also schon mal mitten während einer Staffel in ein TV-Format. Man darf gespannt sein, wie die anderen Kandidaten reagieren.

Im Video sehen Sie: So war das damals, als Sabrina in den Big-Brother-Container zog (ab 41.35 Minuten).

Sabrina Lange kam vom Big-Brother-Container zum „Sommerhaus der Stars“ 2019

RTL II versuchte uns damals, Sabrina als Sexbombe zu verkaufen. Tatsächlich war sie ziemlich prollig und sorgte mit anzüglichen Sprüchen für Aufsehen. Kostproben: „Ich könnte mir eigentlich vorstellen, mit allen Sex zu haben.“ Und: „Pervers gibt‘s ja überhaupt nicht, oder? Was ist pervers?“

Sie flirtete im Container heftig mit Jürgen Milski. Der begleitet sie allerdings nicht ins Sommerhaus der Stars 2019. Sondern ein bislang namenloser Unbekannter.

Sex hatte sie übrigens nicht bei „Big Brother“. Vielleicht holt sie das ja im „Sommerhaus der Stars“ nach. Auf jeden Fall gibt sie sich wieder mega-offensiv. In einer Vorschau zeigt RTL bereits, wie Sabrina Willi Herren in den Hintern kneift. Was dessen Frau Jasmin verständlicherweise ziemlich ärgert. Da kann es noch richtig krachen!

Zumal Sabrina ja selbst vergeben ist. Die 52-Jährige zieht mit ihrem Freund Thomas Graf von Luxburg (54) ins „Sommerhaus der Stars“. Wer der Herr ist? Er sagt in der RTL-Sendung, er sei „aus Adelskreisen bekannt“. Naja, sicher nicht aus denen, über die Bunte und Gala berichten.

Ansonsten: Keine Ahnung, was der Graf macht. An dieser Stelle sei auf seine Facebook-Seite verwiesen. Angeblich stammt er aus einem österreichischen Adelsgeschlecht und ist Werbemanager. Die beiden sollen seit 18 Jahren liiert sein.

Was machte Sabrina Lange zwischen „Sommerhaus der Stars“ und „Big Brother“?

Die Frage kann man ganz kurz beantworten: Nicht mehr viel. Wie andere Kandidaten brachte sie eine Single raus. Im Gegensatz zu Zlatko und Jürgen, die Nummer-Eins-Hits schafften, reichte es für Sabrinas Song „Olé Ola“ nur für Platz 57 in den Charts. In den folgenden Jahren brachte sie noch ein paar Titel raus. Die aber allesamt eher Rohrkrepierer waren.

2010 tauchte sie mal in der TV-Resterampe „Das perfekte Promi-Dinner“ auf. 2013 war Sabrina Lange in der ProSieben-Show „Reality Queens auf Safari“ zu sehen. Schon in der ersten Folge flog sie raus. Ob sie im „Sommerhaus der Stars“ 2019 mehr Erfolg hat?

Warum sie beim „Sommerhaus der Stars“ mitmacht, verrät sie ihrem Kumpel Willi Herren gleich nach dem Einzug: „Ich muss ein bisschen Taschengeld verdienen.“ Sag bloß! 

„Das Sommerhaus der Stars“ 2019: „Könnte das passieren mit dem Baby?"

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT