Ein Söchtenauer in Schweinfurt?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Landwirt Edgar Wüst, Familie Epple aus Hochdorf in Baden-Württemberg und Jungbauer Josef Liegl aus Söchtenau in Oberbayern.

Söchtenau - Josef Liegl aus Söchtenau möchte einen eigenen Bauernhof bewirtschaften. Sein Bruder übernimmt den elterlichen Hof - also bewirbt sich Josef im Fernsehen.

Bei „Nachfolger gesucht" werden bayerische Familienbetriebe unterstützt. Thomas Ohrner stellt den Betriebsinhabern zwei Bewerber vor und unterzieht sie mithilfe der Familie, der Kunden und des ganzen Ortes einer strengen Prüfung. Am Ende der Sendung entscheidet sich, ob einer der Kandidaten die Nachfolge antreten darf.

Seit fünf Generationen ist der Bauernhof in Vögnitz im Landkreis Schweinfurt im Besitz der Familie Wüst. Der 60-jährige Edgar Wüst arbeitet seit 40 Jahren auf dem einstmals elterlichen Betrieb und versorgt tagtäglich Tiere und Felder. Doch die lange Familientradition neigt sich dem Ende zu: Die beiden Töchter wollen den Hof nicht übernehmen, daher muss der Landwirt außerhalb der Familie nach einem Nachfolger suchen, der genügend Kraft und Elan mitbringt, den Wüst`schen Milchviehbetrieb zu führen. Thomas Ohrner stellt der Familie Wüst zwei Bewerber vor, die von einem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb träumen und gerne deren Nachfolge antreten möchten.

Da ist auf der einen Seite Familie Epple aus Hochdorf in Baden-Württemberg: Anja (32) und Rainer (36) betreiben mit ihren drei Kindern derzeit einen kleinen Nebenerwerbsbetrieb mit ca. 100 Hühnern und 40 Schafen. Anja ist gelernte Landwirtin und Rainer ist auf dem elterlichen Bauernhof groß geworden. In Vögnitz könnte ihr Traum vom eigenen Milchviehbetrieb endlich Wirklichkeit werden.

Bewerber und Jungbauer Josef Liegl aus Söchtenau in Oberbayern und Moderator Thomas Ohrner.

Mitbewerber ist Josef Liegl (23) aus Söchtenau im Landkreis Rosenheim. Der zweitgeborene Sohn einer Bauernfamilie hat ebenfalls den eigenen Hof als großes Ziel vor Augen. Sein Bruder wird einmal den elterlichen Betrieb erben, daher sucht der ausgebildete Landwirt jetzt einen Betrieb für sich. Erfahrung und Wissen bringt der Jungbauer jede Menge mit, aber kann er den Bauernhof von Edgar Wüst auch alleine bewirtschaften?

Am Freitag, 25. Mai 2012, ab 19.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

BR

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser