Sissi und Paul: Von Elefanten und Rosen

+
Da fliegen die Funken: Sissi und Paul, der RTL-Bachelor.

Rosenheim - Da war er, der erste Kuss zwischen Bachelor Paul und Rosenheimerin Sissi. Und viele weitere folgten. Wie Sissis Einzeldate mit Bachelor Paul lief: *Neue Fotos*

Beim Frühstück ging's schon los: Die Haushälterin kam mit einer schriftlichen Einladung. Sissi war leider nicht dabei. "Ich bin neidisch" gab sie offen gegenüber ihrer Zimmergenossin Anja zu. Dabei hatten die Mädels noch gar keine Ahnung, was sie beim Gruppendate erwartete: An einem Stahlseil ging es über eine Schlucht zu schwingen. Paul erbarmte sich dann auch und rutschte mit zwei Mädels gemeinsam ins Tal. Die Nähe genoss vor allem Anja sehr. Wird sie von Sissis Zimmergenossin zur härtesten Konkurrentin?

Sissi bei "The Bachelor":

Sissi und der Bachelor

Nach dem Gruppendate kam Paul dann noch auf eine Spontanparty mit in die Villa der Kandidatinnen - was vor allem der umstrittenen JinJin nicht ganz gelegen kam, die lag schon im Bett: "Geh weg, ich hab' ein Gerstenkorn!" Nach einer kleinen Tanz- und Trommelaufführung, in deren Verlauf Paul feststellte "Katja war super hot" (beim Tanzen, Anm. der Redaktion) musste der Bachelor sich einem Kreuzverhör aller Frauen stellen - als Belohnung ging's dann aber an in den Pool - mit den Mädels.

Das Einzeldate

Am nächsten Tag ein Anruf - Paul ist dran. Und, wie praktisch, Sissi ist gleich selber am Telefon. Paul habe sich etwas ganz Besonderes ausgedacht - Sissi soll ihren Reisepass mitnehmen, Treffpunkt ist der Flughafen. Sissi freut sich "Wie geil! Ich bin total glücklich und am Zittern. Und ich bin so gespannt!" Zimmergenossin und Freundin Anja bringt die Gefühle der anderen Mädchen auf den Punkt: "Das ist jetzt schon eine komische Situation".

Als Sissi am Flughafen ankommt, erwartet Paul sie vor einem Privatjet, der ihm ganz gut steht, wie Sissi findet. In einem Privatjet ist sie aber noch nie geflogen - da hilft nur Händchen halten gegen das flaue Gefühl im Bauch. Bei der Landung dann erstmal Verwirrung. Sissi: "Ich wusste gar nicht, wo ich bin. Irgendwo in Afrika."

In der Zwischenzeit schließen die daheimgebliebenen Kandidatinnen Wetten auf den Grad von Sissis Verliebtheit ab. "Wenn sie heute heim kommt, sind es 100." Katja stellt noch fest: "Wenn es heute zum Kuss zwischen Sissi und Paul kommt, dann wird der Neidfaktor steigen."

Sissi Fahrenschon bei "The Bachelor"

Begrüßt werden die beiden dann "irgendwo in Afrika" von zwei Elefanten - ein Elefantenritt wartet. Beide steigen gemeinsam auf einen Dickhäuter, aber es gibt nur einen Griff. Und weil sich der direkt vor Sissi befindet, muss sich Paul natürlich von hinten an Sissi festhalten. Paul: "Sowas schaukelt wie sonstwas. Aber wegen dem Griff war das doppelt schön." Mit einem Ritt auf einem Elefanten hätte Sissi nie gerechnet. Als der Bachelor dann auch noch eine Flasche Sekt und zwei Gläser auspackt, "war alles perfekt", so Sissi.

Und dann ist es passiert. Zueinander umgedreht, angeschaut, geknutscht. Wer kann schon von sich behaupten, den ersten Kuss auf dem Rücken eines Elefanten erlebt zu haben? "Er ist ein guter Küsser", findet Sissi mit einem Lächeln im Gesicht. Auch Paul ist begeistert: "Es war sehr angenehm."

Nach dem Elefantenritt war das Date der beiden aber noch lange nicht zu Ende. Beide kuscheln sich noch lange aneinander, führen anregende Gespräche und geküsst wird auch. Sissis Fazit: "Das war einer der, wenn nicht der schönste Tag meines Lebens." Paul ist von Sissi auch sehr angetan. Er fühle sich sehr wohl in ihrer Nähe, "es könnte auf jeden Fall passen."

Als Sissi zurück in die Villa kommt, muss sie natürlich alles gestehen. Und obwohl es Jubel gibt für die Küsse, wusste Anja: "Damit muss jetzt jedes Mädel klar kommen."

Die Nacht der Rosen

Wahnsinnig nervös ist Sissi vor der Vergabe der Rosen, ob sie eine bekommt. Zuerst sieht es auch nicht danach aus - Bachelor Paul lässt Sissi fast links liegen. "Heute ist wieder Alltag mit allen Mädchen, da behandele ich keine anders!" Und auch wenn die Party vor der Vergabe der Rosen fast schon einen Zickenkrieg auslöst - Sissi hat's geschafft. Gleich die erste Rose war für sie. Paul wollte ihr damit Sicherheit geben und sich für den schönen Tag bedanken. Sissi findet's großartig: "Es ist total schön, als erstes aufstehen zu dürfen!"

Nächste Woche geht's dann weiter - und Sissi ist weiter dabei!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser