Synchronsprecherin packt aus

Schock für alle Simpsons-Fans: Wird die Kultserie abgesetzt?

+
Stehen die Simpsons vor dem Aus? Die Synchronsprecherin von Lisa hat schlimme Befürchtungen.
  • schließen

Seit 30 Jahren sorgen die Simpsons für Begeisterung - doch droht nun die Absetzung der Kultserie? Die Synchronsprecherin von Lisa hat einen schlimmen Verdacht.

Los Angeles - Im Jahr 1989 flimmerte die erste Folge der Simpsons über die US-amerikanischen Bildschirme. Zwei Jahre später konnte man auch in Deutschland die Erlebnisse von Homer, Marge und ihren Kindern Bart, Lisa und Maggie verfolgen. 

Seitdem hat sich die Familie mit der gelben Hautfarbe und den vier Fingern als fester Bestandteil der deutschen Fernsehlandschaft etabliert. Jeder, der daran zweifeln sollte, der schaue sich doch bitte einmal das TV-Programm von ProSieben an - täglich ausgestrahlte Episoden bescheren dem Zuschauer Einblicke in die Stadt Springfield, dem fiktiven Schauplatz der Serie. Doch nun könnten die Simpsons ein jähes Ende finden - droht sogar die Absetzung?

Schock für alle Fans: Werden die Simpsons abgesetzt?

Nachdem Disney Teile des US-Senders FOX, jahrzehntelang Heimat der Simpsons, übernommen hat, könnte das Aus der Serie möglicherweise bald bevorstehen. Der Vertrag sei im Februar lediglich um zwei Jahre verlängert worden, ein Umbruch nicht ausgeschlossen. Demnach könnten die Simpsons in Zukunft auf dem neuen Streamingdienst Disney+ laufen. Aber auch ein vollständiges Aus sei sogar denkbar. Dies befürchtet zumindest Yeardley Smith, die Synchronsprecherin der hochbegabten Serienfigur Lisa Simpson.

Video: Ist der Deal mit Disney+ das Ende der "Simpsons" in Deutschland?

Simpsons vor Absetzung? Lisa-Synchronsprecherin hat schlimmen Verdacht

Yeardley Smith äußerte gegenüber dem Hollywood Reporter ihre Befürchtungen um die Zukunft der von Matt Groening geschaffenen Kultserie: „Wenn du etwas handhaben musst, das kulturell immer noch derart relevant ist, eine Art Säule unserer Kultur, wenn du dich mit sowas anlegst, ist das ein riskantes Gebiet.“ Die zwei weiteren Vertragsjahre betrachte sie lediglich als „Lückenfüller“. Laut Smith könnten die Simpsons womöglich tatsächlich abgesetzt werden: „Mein Gefühl ist – und ich kann völlig daneben liegen – dass sie sie eher absetzen würden, bevor sie irgendetwas ändern."

Für viele Fans wäre ein Aus der Simpsons wohl ein herber Schock. Die vielfach ausgezeichnete Zeichentrickserie ist auch in Deutschland sehr beliebt. Was halten Sie eigentlich von den Simpsons?

In einem aktuellen Interview hat Sascha Hehn mit neuen Vorwürfen über „Das Traumschiff“ hergezogen. Er sprach von „unerträglichen Fehlern“ und „Fließbandarbeit“.

Auf einen neuen Sendeplatz bei ProSieben müssen sich die Fans aber schon einmal einstellen. Auch interessant: 25 kuriose Fakten aus 25 Jahren "Simpsons"

as

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT