Der Bachelor kommt nach Rosenheim!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Einzeldate ging heute an Georgina: Paul genoss die Stunden mit Sissi aber offensichtlich mehr: Georgina musste gehen, Sissi bekam die erste Rose.
  • schließen

Rosenheim/Südafrika - Recht unauffällig war Sissi in dieser Folge, eher im Hintergrund. Nichtsdestoweniger: Die erste Rose ging an sie! Was in dieser Folge alles geschah:

Was bisher geschah...

Folge 1: Die erste Begegnung

Folge 2: "Schon eine ganz Süße"

Folge 3: Das romantische Einzeldate

Folge 4: Anja taucht auf - Sissi geht unter!

Der Tag fing eigentlich so friedlich an bei den Mädels in der Villa: Ein harmonisches Frühstück zu siebt im sonnigen Kapstadt. Doch plötzlich der Anruf von Paul: Er möchte dieses Mal mit Georgina das Einzeldate. Das war nicht nur ein großer Schock für Georgina selbst, die den anderen Mädchen glatt Voodoo-Zauber unterstellt ob ihres nicht zu übersehenden Sonnenbrandes im Gesicht: "Ich seh scheiße aus!" Aber natürlich steckte auch den anderen Mädchen der Schock in den Knochen: "Jedes Mädchen ist jetzt natürlich enttäuscht, dass sie nicht geladen wurde", wie Jinjin konstatiert.

Schön und gefährlich: Jinjin wird zur harten Konkurrentin.

Diese nutzt ihre freie Zeit nun für eine Aussprache in der Villa. Offen wie ihre Art nun mal ist, spricht sie Natalie auch direkt ins Gesicht an: "Du magst mich nicht, oder?" Natalie fühlt sich naturgemäß provoziert und so nimmt der Streit seinen Lauf. "Du warst mir von Anfang an unsympathisch", meint Jinjin zu Natalie. Sie hätte diese sehr negative Ausstrahlung, mit der die Physik-Studentin einfach nicht klar käme. "Ich habe noch nie jemanden kennengelernt, der so falsch und berechnend ist", erwidert Natalie auf die Anfeindungen. Die beiden werden in der Villa wohl zukünftig getrennte Wege gehen.

Pauls Einzeldate mit Georgina

Für Georgina geht es so lange mit Paul und einem Privatjet in Richtung des Einzeldates. Unverfroren spricht sie ihn auf seine Schmusereien mit Sissi und Anja bei den vorangegangenen Einzeldates an. Und die Lästereien gehen auch weiter: "Anja ist nicht sehr attraktiv" und überhaupt sei sie zu freizügig gekleidet. Ihrer Mutter könne sie Paul bei so einem Geschmack nicht mehr so einfach vorstellen, meint sie zum verdutzten Hamburger, der sich in Erklärungsnot windet.

Am Ziel angekommen - einer hohen Brücke, von der es nun an einem elastischen Seil befestigt zu springen gilt - wird Georgina plötzlich kleinlaut: "Ich hab so Angst, Paul", entfleucht es ihr beim Gedanken an den bevorstehenden Bungee Jump. Doch gleich wird die Gunst der Stunde erkannt, denn Angst macht anschmiegsam: Georgina kuschelt sich an Paul und ein erster romantischer Moment kommt auf.

Kurz darauf: Sie wagen es tatsächlich! Sich eng im Arm haltend springen Georgina und Paul von der Brücke. Danach ist die Euphorie über das gemeinsame Erlebnis natürlich umso größer. "Das werde ich nie vergessen", so Georgina.

Sissi und der Bachelor

Und der Abend ist noch nicht vorbei: Bei einem Picknick kommt man sich nicht nur näher, Georgina schüttet Paul auch ihr Herz aus. Sie sei nun mal überhaupt kein Familienmensch gibt sie gegenüber dem Hamburger zu. Ob Paul damit wohl leben kann? Immerhin aber hätte das Erlebnis des Bungee-Sprungs die beiden zusammengeschweißt, gibt Paul zu.

In der Villa angekommen, erzählt Georgina Annabel alles haarklein. "Wir haben uns super verstanden, nicht Händchen gehalten oder rumgeknutscht oder so. Aber eines muss ich sagen: Der Paul ist echt ein super korrekter Typ!", so ihr abschließendes Fazit. Ob das reicht?

Das zweite Date: Quad-Fahren in der Wüste

Das nächste Date steht an. Ein Brief vom Junggesellen flattert in die Mädels-Villa. Vier Mädchen lädt er zum Quad-Fahren ein: Jinjin, Annabel, Natalie und Katja. Schon wieder nicht Sissi!

Vier Mädels lud der Junggeselle zur Quad-Tour. Sissi ist nicht dabei!

Katja schmeisst sich gleich mal hinter dem 30-Jährigen auf dem Quad in Pose, was direkt die bösen Blicke Jinjins auf sie hageln lässt. Paul - vom balzenden Gehabe Katjas wohl ermutigt - gibt Vollgas und die Quittung bekommt er direkt. Er und Katja verunglücken mit ihrem Quad im heißen Wüstensand und dann der Schock: Katja bleibt mit ihrem Fuß im Getriebe des Quads stecken!

Glücklicherweise konnte sie schnell aus ihrer misslichen Lage befreit werden und das auch noch unverletzt. Nur kurz später kommt das Berufs-Model nämlich schon wieder voll in Schwung und zeigt ihre Laufsteg-Künste auf einer Düne. Wohl durch einen Kommentar Pauls fühlt sie sich aber vom 30-Jährigen ins Lächerliche gezogen und in ihrem Beruf nicht bestätigt.

Am nächsten Tag reist Pauls bester "Buddie" Daniel aus Deutschland an. Er soll dem 30-Jährigen bei seiner schweren Wahl unterstützend zur Seite stehen: Nur noch vier Mädchen darf Paul mit in die nächste Runde nehmen.

Daniel ist scheinbar auch ein echter Menschenkenner. Zumindest würde er seinem besten Freund gleich mitteilen, wenn eine Frau es nicht ernst meine und nur mit ihm spiele.

Der Entscheidungstag - Die Nacht der Rosen

Entscheidungstag! Paul hat nun die Qual der Wahl. Nur noch vier Mädchen darf er wählen. Mit diesen vier geht es dann zurück nach Deutschland, wo der Junggeselle die Familien der Kandidatinnen kennenlernen soll.

Doch erstmal muss Pauls "Buddie" die Mädels kennenlernen. Er schnappt sich zu allererst Sissi, die sich auf die Frage, ob sie "in love" sei, glatt um Kopf und Kragen redet. "Verliebt, naja...", lautet ihre verlegene Antwort. Sie hätte ihn dafür einfach öfter sehen müssen. Dass sie ihn aber schon sehr gerne möge, erklärt sie Daniel. "Man merkt, dass er voll ihr Typ ist", meint der dazu.

Georgina und Katja hingegen suchen das Gespräch mit dem Bachelor. Georgina bittet ihn eindringlichst, es ernst mit ihr zu meinen. Sie fühlt sich irgendwie vernachlässigt, wie sie vor der Kamera zugibt. Von "Player Paul" kam ihr gegenüber einfach zu wenig. Sie möchte schließlich erobert werden und wenn Paul, der Bachelor, das nicht könne: "Who cares?!", so ihre lapidare Stellungnahme. Katja spricht nochmal ihre Bloßstellung durch Paul nach ihrem Model-Auftritt auf der Düne an. Manchmal sei sie eben ein bisschen "too much", erklärt ihr der Hamburger diplomatisch.

Dann nehmen sich Anja und Sissi den 30-Jährigen nochmal zur Brust. Sämtliche Versuche, dem Bachelor seine Entscheidung zu entlocken, schlagen aber fehl. Paul zieht sich mit Daniel zunächst zur Beratung zurück. Zu jedem der sieben Mädchen gibt er seine Meinung ab, die Entscheidung müsse der Bachelor jedoch selbst treffen. Paul spricht vom schwersten Entscheidungstag. Auch Sissi zittern die Knie: "Keine Rose zu bekommen, das wäre schon ein Schlag ins Gesicht." Es sei überhaupt das allerschlimmste, wenn Paul schließlich mit den Rosen auf sie zu käme. "Erst muss man immer abzählen, wieviele Rosen denn überhaupt noch übrig sind", so Sissi.

Doch was für eine Überraschung: Die erste Rose geht direkt an die Rosenheimerin, obwohl sie in dieser Folge des Bachelors doch recht in den Hintergrund gedrängt wirkte. Die zweite Rose geht an Anja, die dritte an Natalie. Die letzte Rose vergibt der Junggeselle schließlich an Katja.

Paul wird also mit Sissi nach Rosenheim kommen und dort Sissis Eltern kennenlernen. Man darf also gespannt sein, nicht zuletzt weil die Zickereien zwischen Sissi und ihrer ehemals Vertrauten und neuer Erzfeindin Anja erst so richtig zum Kochen kommen.

rr/rosenheim24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser