Deutschland-Reise in vier Teilen

„Sendung mit der Maus“: Geschichten zum Mauerfall

+
Die Sendung mit der Maus beschäftigt sich in vier Ausgaben mit dem Mauerfall.

Köln - „Die Sendung mit der Maus“ zeigt im August vier Sachgeschichten zum Mauerfall im November vor 25 Jahren. Autor Maiwald reist die ehemalige deutsch-deutsche Grenze entlang.

Entlang der früheren deutsch-deutschen Grenze reist Sachgeschichten-Autor Armin Maiwald vom südlichen Ende der ehemaligen Grenze bei Hof (Bayern) bis nach Travemünde an der Ostsee (Schleswig-Holstein). Er erklärt, wie das Leben der Menschen nach dem Fall der Mauer in den Grenzgebieten aussieht. „Ländergrenzen kennen viele Kinder, die heute in Europa aufwachsen, gar nicht“, sagt Armin Maiwald: „Wir zeigen, dass das nicht selbstverständlich ist.“ Zu sehen ist die Reise an vier Sonntagen ab dem 3. August, immer um 11.30 Uhr im Ersten und im Kinderkanal.

dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser