Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

So schlug sich Anelia bei GNTM

Anelia bei „Germany’s next Topmodel“
+

Rosenheim - Die 19-jährige Anelia aus Rosenheim will bei „Germany’s next Topmodel“ die glamouröse Modewelt kennenlernen. Wie es für die Schülerin bei der ersten Show lief:

Insgesamt 15.711 Frauen haben sich bei „Germany’s next Topmodel“ beworben. Nur 51 von ihnen bekommen die Gelegenheit die glamouröse Modewelt kennenzulernen und sich den kritischen Augen von Heidi Klum zu stellen. Darunter auch die 19-jährige Anelia aus Rosenheim.

Anelia bei „Germany’s next Topmodel“

Anelia bei „Germany’s next Topmodel“
 © ProSieben/ Oliver S.
Anelia bei „Germany’s next Topmodel“
 © ProSieben/ Oliver S.
Anelia bei „Germany’s next Topmodel“
 © ProSieben/ Oliver S.
Anelia bei „Germany’s next Topmodel“
 © ProSieben/ Oliver S.
Heidi Klum
Wer ist die Schönste im ganzen Land? Heidi Klum sucht wieder Nachwuchs-Models. © dpa

So lief es für Anelia bei der ersten Show

Schon vor ihrem Auftritt bei der Sendung meint Anelia: "Es ist immer mein Traum gewesen Model zu werden. Und ich denke, dass es mehr Asiaten unter den Topmodels geben sollte." Nach einigen Tipps ihrer Familie und ihrer besten Freundin geht es für die Rosenheimerin auch schon ab auf den Laufsteg. Selbstbewusst kommt sie, vor den Augen von Heidi Klum, auf die Bühne. Mit viel Elan und Eleganz präsentiert sich Anelia dem Publikum und der Jury. Von Heidi Klum, Creative-Director Thomas Hayo und Designer Thomas Rath erntet sie dafür auch gleich begeisterte Blicke. "Ein sehr hübscher Typ", meint Heidi Klum. Doch für ihre Fleischfarbene-Strumpfhose bekommt sie Kritik von der Jury. "Solche Stümpfe gehen gar nicht. Das sieht wie ein Stützstrumpf aus", so Thomas Rath.

Lesen Sie auch:

Anelia will Topmodel werden

Dann muss Anelia auch gleich ihr Können vor der Kamera unter Beweis stellen. Mit einem Selbstauslöser muss sie auf der Bühne die ersten Fotos machen. "Vom Gesicht her finde ich sie sehr schön", meint Thomas Hayo zu den Bildern. Er ist überzeugt von der jungen Rosenheimerin. Heidi ist aber noch ein wenig hin und her gerissen. Und Thomas Rath meint sogar, er würde sie nicht in die nächste Runde mitnehmen. Damit hat Heidi Klum das letzte Wort. Und sie richtet sich nach der Meinung des Publikums, dass lautstark für die 19-Jährige applaudiert. Somit ist Anelia eine Runde weiter. Überglücklich fällt sie nach dem Auftritt in die Arme ihrer Eltern.

Aber sie muss sich noch einem Härte-Test unterziehen: der ersten Modenschau! Nach einem professionellen Styling geht es für die 19-Jährige schon ab auf die große Bühne. Sie meistert ihren Lauf perfekt, ohne auf ihr langes Kleid zu treten. Trotzdem wartet Anelia nervös auf das Urteil der Jury: "Ich kann es überhaupt nicht einschätzen, wie ich in den Augen der Jury gelaufen bin," so die Rosenheimerin. Doch die Sorge war unbegründet. Die 19-Jährige bekommt von Heidi Klum einen Umschlag und damit eine Einladung zu einer Reise nach Thailand. So ist Anelia auch in der nächsten Show wieder mit dabei.

Kommentare