+++ Eilmeldung +++

Wieder Transportmittel

Lieferwagen rast in Menschenmenge in Barcelona - Mehrere Verletzte

Lieferwagen rast in Menschenmenge in Barcelona - Mehrere Verletzte

In insgesamt 20 Jahren

RTL-Spendenmarathon knackt 150-Millionen-Euro-Marke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
RTL Spendenmarathon-Moderator Wolfram Kons.

Berlin - Der RTL-Spendenmarathon hat die magische Grenze von 150 Millionen Euro Einnahmen für den guten Zweck durchbrochen.

Insgesamt kamen in den vergangenen 20 Jahren für die Stiftung „RTL - Wir helfen Kindern“ etwa 151 Millionen Euro zusammen. „Es ist eine große Freude für mich, dass wir mit dem 21. RTL-Spendenmarathon eine Gesamtspendensumme von 151 Millionen Euro verkünden können“, sagte Stiftungsvorsitzende Anke Schäferkordt am Freitag laut einer Pressemitteilung.

Bis zum Start der diesjährigen Veranstaltung hatte sich das Spendenaufkommen auf rund 143 Millionen Euro summiert, nun kamen noch einmal etwa 7,8 Millionen hinzu. In mehreren TV-Beiträgen war seit Donnerstag um 18 Uhr für den guten Zweck geworben worden. Auch Günther Jauchs Promi-Ausgabe der Show „Wer wird Millionär?“ stand im Zeichen der Aktion „RTL - Wir helfen Kindern“. Die CDU-Politikerin Julia Klöckner, Sportkommentator Frank Buschmann, Sänger Mark Forster und Koch Tim Raue erspielten 317.000 Euro.

Die neuen Spenden kommen unter anderem folgenden Projekten zugute: Sängerin Sarah Connor setzt sich für die RTL-Kinderhäuser ein, Königin Silvia von Schweden sammelt für Flüchtlingskinder in Bremen, Schauspielerin Annette Frier unterstützt die Aufnahme von Flüchtlingskindern an der „Offenen Schule Köln“.

Ihre Kollegin Jutta Speidel engagiert sich für obdachlose Mütter und deren Kinder in München, Kabarettist Dieter Nuhr kämpft für bessere Betreuungs- und Bildungsmöglichkeiten für benachteiligte Kinder und deren Mütter in La Paz und El Alto (Bolivien) und US-Präsidentenschwester Auma Obama hilft beim Bau einer Bildungsstätte für mittellose Kinder in Alego (Kenia).

dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser