Bereits seit über 25 Jahren im TV

Rekord-Serie „Die Simpsons“ bekommt zwei neue Staffeln

+
Homer und Bart Simpson begeistern bereits seit über 25 Jahren ihre Fans im Fernsehen. 

New York - Gute Nachrichten für alle „Simpsons“-Fans: Die US-Erfolgsserie wird um zwei Staffeln verlängert. Damit bricht die Serie sogar einen Rekord. 

Die US-Erfolgsserie „Die Simpsons“ wird um zwei Staffeln verlängert und stellt damit einen neuen Rekord auf. Die bereits mehr als ein Vierteljahrhundert alte Zeichentrickserie bekomme auch eine 29. und 30. Staffel, teilte der TV-Sender Fox am Freitag mit.

Damit würden „Die Simpsons“ den Rekord für die meisten Episoden einer auf einem Drehbuch basierenden Serie in der Geschichte des US-Fernsehens einstellen. Den hält US-Medienberichten zufolge bislang die Western-Serie „Rauchende Colts“, von der zwischen 1955 und 1975 635 Episoden im US-Fernsehen ausgestrahlt wurden.

„Die Simpsons“ wurden in den USA erstmals 1989 gezeigt. Im Lauf der 28. Staffel war bereits die 600. Folge zu sehen. In Deutschland hat ProSieben die Geschichten um Homer, Marge, Bart, Lisa, Maggie und die anderen Bewohner der Serien-Stadt Springfield im Programm.

dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser