GNTM: Wie Leonie das Ausscheiden erlebte

+
  • schließen

Prien - Seit Donnerstag wissen wir, dass Leonie aus Prien nicht "Germany's Next Topmodel" wird. Wie sie den Rauswurf erlebt hat, erzählte sie jetzt dem OVB.

Nach der neunten Episode war am Donnerstag für Leonie aus Prien die Teilnahme bei "Germany's Next Topmodel" beendet. Am Ende hatte Heidi Klum kein Bild mehr für sie, weshalb der Traum vom Topmodel vorerst ausgeträumt ist. Was sie mitnehmen kann sind viele lobende Worte der Jury und die Erfahrung, als Model durch die Welt gereist zu sein - von Dubai bis Los Angeles hat sie einiges zu sehen bekommen.

Inzwischen ist Leonie zurück im heimischen Prien am Chiemsee. Im Interview mit dem Oberbayerischen Volksblatt verriet sie nun, wie sie ihr Ausscheiden erlebt hat. Eine große Überraschung sei es nicht für sie gewesen, als sie gehen musste. Denn schon in den Tagen zuvor sei ihr klar geworden, dass es bei der Entscheidung eng für sie wird.

"Auch wenn ich es natürlich sehr schade fand und mir sofort klar war, dass ich vieles vermissen werde, habe ich mich auf daheim gefreut," sagte sie dem OVB. Jetzt will sich Leonie auf die Schule konzentrieren. Nach der Abwesenheit gibt es einiges an Stoff wieder aufzuholen.

Die Bilder aus Leonies letzter Episode

Germany´s next Topmodel - Transformation

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser