Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Geht es weiter?

„Virgin River“: Veröffentlicht Netflix eine 4. Staffel der Serie?

Drama und Romantik pur verspricht die Netflix-Serie „Virgin River“. Nun ist die 3. Staffel auf der Plattform verfügbar. Wird es eine weitere Fortsetzung geben?

Am 9. Juli 2021 hat Netflix einiges zu bieten. Neu erschienen sind beispielsweise die 2. Staffel von „Biohackers“* sowie die Horror-Fortsetzung von „Fear Street“. Und das war noch lange nicht alles: Auch „Virgin River“ ging in die Verlängerung. Die Nutzer können jetzt zehn neue Folgen des romantischen Dramas abrufen.

Und wie geht es anschließend weiter? Einige Quellen behaupten, dass eine 4. Staffel bereits in den Startlöchern stehen soll. Was konkret dazu bekannt ist, fassen wir für Sie zusammen.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 3. Staffel von „Virgin River“+++

„Virgin River“ auf Netflix: Die Handlung und Besetzung der Serie

Im Mittelpunkt der Handlung von „Virgin River“ steht die Krankenschwester Mel Monroe. Sie zieht in der 1. Staffel von Los Angeles in das kleine, verschlafene Örtchen Virgin River. Die Umstellung fällt ihr nicht leicht, da Mel das Leben auf dem Land nicht gewohnt ist. Zudem dauert es eine Weile, bis sie Kontakte knüpfen kann und sich an ihrem neuen Arbeitsplatz einlebt.

In der 3. Season ist Mel bereits ein fester Bestandteil der Kleinstadt-Gemeinde. Mit dem Barkeeper Jack ist sie sogar in einer Beziehung. Die beiden denken über gemeinsame Kinder nach – Jack schreckt der Gedanke jedoch ab. Seine Einstellung sorgt schließlich für Probleme zwischen den beiden. Ob sie es schaffen, diese zu bewältigen, erfahren die Fans in den neusten Episoden.

Die Hauptrollen übernehmen Alexandra Breckenridge (Mel) und Martin Henderson (Jack). Mit dabei sind außerdem die Darsteller Colin Lawrence (John), Lauren Hammersley (Charmaine), Tim Matheson (Vernon), Annette O’Toole (Hope), Grayson Gurnsey (Ricky), Benjamin Hollingsworth (Dan) und Sarah Dugdale (Lizzie).

Die 3. Staffel von „Virgin River“ ist jetzt auf Netflix verfügbar.

Auch interessant: „Atypical“: Wird es eine 5. Staffel auf Netflix geben?

„Virgin River“: Zeigt Netflix eine 4. Staffel der Serie?

Derzeit hat Netflix die Veröffentlichung einer 4. Staffel von „Virgin River“ noch nicht offiziell bestätigt. Dennoch gibt es erste Informationen zu einer möglichen Fortsetzung: Das Magazin ProductionWeekly listet regelmäßig sämtliche Dreharbeiten auf, die demnächst stattfinden sollen. Angeblich stehe auch „Virgin River“ für Ende Juli 2021 auf dem Plan.

Die Produktion scheint also schon anlaufen. Nun fehlt nur noch ein Statement von Netflix. Erst, wenn der Streamingdienst die 4. Season ankündigt, können sich die Fans in Sicherheit wiegen. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Lesen Sie auch: „New Amsterdam“: Wird es eine 2. Staffel auf Netflix geben?

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Netflix

Kommentare