Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Musikantenstadl": Schunkeln gegen die Flut

borg
+
"Musikantenstadl"-Moderator Andy Borg

Ingolstadt - Schunkeln und schenken: Die Live-Übertragung der ARD-Volksmusiksendung „Musikantenstadl“ aus Ingolstadt steht an diesem Samstagabend im Zeichen der Hochwasserkatastrophe.

Gastgeber Andy Borg wird mit Flutopfern und mit Helfern sprechen, wie der Bayerische Rundfunk (BR) am Freitag in München mitteilte. Auch werde es Spendenaufrufe zugunsten Betroffener geben. „Der Stadl ist eine Familie“, begründete Borg das Engagement. „Und Familien halten gerade in schwierigen Zeiten zusammen.“

BR-Unterhaltungschefin Annette Siebenbürger ergänzte: „Wir sind dankbar, wenn wir mit den Erlösen dieser Sendung aus Ingolstadt möglichst vielen Betroffenen des Hochwassers helfen können.“

Die Sendung beginnt um 20.15 Uhr.

dpa