Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Martin Walser: Traum-Sendung für Gottschalk

+
Martin Walser hat sich eine neue Show für Thomas Gottschalk ausgedacht.

Berlin - Der Schriftsteller Martin Walser ist bekennender Fan von Thomas Gottschalk - und macht sich offenbar Sorgen um seine Zukunft. Deshalb hat er sich eine neue Sendung für den Moderator ausgedacht.

“Ich schlage eine Sendung von 22.15 Uhr bis 23 Uhr vor: 'Sag mir deinen Traum'“, erklärte der 85-Jährige in einem Interview mit “Spiegel online“. “Gottschalk lädt Leute ein, die ihm ihre Träume erzählen. Zuhören kann er nämlich“, meinte Walser. “Und dann nicht deuten, sondern verstehen. Einen Traum Traum sein lassen.“

Walser sagte: “Sie könnten zu viert sein. Gottschalk könnte eine Wanne mit warmem Wasser so aufstellen, dass alle ihre Füße drin hätten. Dazu Musik, Thema: Edith Piaf 'Je ne regrette rien'.“ Der 85-Jährige sagte: “Er mag die Menschen, das ist die Hauptsache.“ Gemeinsam mit seiner Frau habe er “Wetten, dass..?“ über Jahre hin angeschaut. “Ich bin ein unverbrüchlicher Bewunderer dieses fränkischen Siegfried“, sagte Walser.

dapd

Kommentare