Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Löwenzahn" kommt ins Kino

Kultserie "Löwenzahn" wird 30 jahre alt. Hier mit Peter Lustig.

Hamburg - Seit 30 Jahren vermittelt der Kinderfernsehklassiker "Löwenzahn" Kindern Wissen. Nun soll auch ein Streifen fürs Kino gedreht werden. Es soll ein Abenteuerfilm werden.

Der Kinderfernsehklassiker “Löwenzahn“ kommt ins Kino. Die ZDF-Sendung, die Kindern spielerisch Wissen vermittelt, feiert in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag. Aus diesem Anlass dreht Regisseur Peter Timm (“Rennschwein Rudi Rüssel“) vom 20. Juli an einen Abenteuerfilm mit dem Titel “Löwenzahn - Der Film“; das Drehbuch schrieben Henriette Piper und André Georgi, wie das ZDF am Freitag mitteilte. Der Film soll im Frühjahr 2011 ins Kino kommen.

“Löwenzahn“-Moderator Guido Hammesfahr in seiner Rolle als Fritz Fuchs und sein Fernsehhund Keks, die im bekannten blauen Bauwagen wohnen, sind die Helden des Abenteuerfilms. Zusammen mit Nachbar Paschulke (Helmut Krauss) stehen sie vor einer kniffligen Aufgabe: Sie müssen in Detektivmanier entführte Welpen retten. Doch zuerst gibt es eine wilde Verfolgungsjagd, die sie zu einem Schatz im Eis führt.

Der Streifen soll in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gedreht werden. An der Koproduktion sind das ZDF und das Unternehmen studio.tv.film beteiligt.

dpa

Kommentare