Echte Premiere

Live-TV-Übertragung in der Nacht mit unfassbarer Enthüllung - „Das ist unglaublich“

+
DMAX zeigt die Öffnung einer Grabkammer in Ägypten live im TV.
  • schließen

Zum ersten Mal in der deutschen TV-Historie wurde die Öffnung einer Grabkammer in Ägypten live übertragen. Was die Forscher fanden, ist unglaublich.

Bei einer Expedition vor laufenden Kameras haben Archäologen in Ägypten eine mehr als 2000 Jahre alte Mumie entdeckt. Die Forscher öffneten den Sarkophag während einer zweistündigen Live-Sendung des US-Senders Discovery am Sonntagabend in einer Grabstätte bei Minja, einer Stadt am Nil südlich von Kairo. Darin fanden sie die gut erhaltene Mumie eines Hohepriesters, die umgeben war vor Gold und anderen Grabbeigaben.

"Das ist unglaublich", sagte der ägyptische Archäologe und frühere Minister für Altertümer, Sahi Hawass, der den Einsatz leitete. Nach Angaben des Moderators der Discovery-Dokuserie "Expedition Unknown", Josh Gates, stammt die Mumie aus der 26. Dynastie, die im Jahr 525 vor Christus endete. Die Grabstätte war im Februar vergangenen Jahres entdeckt worden. In einem Netz von Tunneln und Gräbern stießen die Archäologen dabei auf insgesamt 40 Mumien.

Spektakuläre Übertragung: Das gab‘s hierzulande noch nie live im Free-TV

Al-Minya - Alte Legenden, geheimnisvolle Pyramiden und eine ganze Menge Schätze - das alte Ägypten übt auf viele Menschen eine ganz eigene Faszination aus. Für alle Liebhaber des Landes der Pharaonen gibt es jetzt ein ganz besonderes Event.

In einer exklusiven Live-Übertragung im Rahmen der Serie „Expedition Unknown“ wird Discovery die Öffnung einer ägyptischen Grabkammer zeigen. Dabei verspricht die Ankündigung nicht zu viel. In der Live-Übertragung werden Grabkammern in der Pyramide von Saujet el-Meitin, südlich der ägypstischen Stadt al-Minya, betreten. Deren Alter schätzen Experten auf rund 4.600 Jahre.

Video: Neues aus dem Altertum - antike Totenstadt in Ägypten entdeckt

Grabkammeröffnung live: Zu dieser Zeit müssen Sie einschalten

Während des Events werden Kammern in der Pyramide, die als wahre Fundgrube für Antiquitäten gilt, betreten, die zu einem tief im Tunnel-Komplex vergrabenen Kalksteinsarkopharg führen. Über die Identität der Mumie im Inneren des Sarkophargs herrscht Unklarheit. 

Das Ganze findet sogar zur besten Sendezeit statt - allerdings nur in den USA. DMAX, das zum  amerikanischen Medienkonzern Discovery Communications gehört, überträgt das Event in Deutschland in der Nacht vom 7. auf den 8. April ab 3 Uhr morgens live. Durch die Sendung wird Moderator Josh Gates führen, der von Ägyptologe Dr. Zahi Hawass und Mostafa Waziri, Generalsekretär der ägyptischen Altertumsverwaltung, unterstützt wird.

DMAX heuert deutschen Experten für das Event an

Auch die deutschen Zuschauer müssen auf kompetente Begleitung in der eigenen Sprache nicht verzichten. Ägyptologe Michael Höveler-Müller wird am Mikrofon live dabei sein. Der Rheinländer ist unter anderem auch als Autor der Bücher „Hieroglyphen lesen und schreiben“ und „Das Hatschepsut-Puzzle“ erfolgreich. Zusammen mit Kommentator Harry Weber wird er die Geschehnisse in der Grabkammer mit seinem Fachwissen anreichern.

Discovery wird bald neben Eurosport, DMAX und TLC einen weiteren TV-Sender in Deutschland an den Start bringen. Ein anderer bekannter Channel wird hingegen endgültig von der Bildfläche verschwinden.

Bayern 3 ändert Programm radikal - Die Reaktionen der Hörer sind deutlich

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT