Er würde auch "Tatort"-Rolle ausschlagen

Kommissar Stubbe: "Krimiflut nervt mich"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schauspieler Wolfgang Stumph alias Kommissar Stubbe

Köln - Schauspieler Wolfgang Stumph erfreut sich als Kommissar Stubbe großer Beliebtheit. Privat nervt ihn die Krimiflut im TV. Selbst attraktive Rollenangebote würde er ausschlagen - bis auf eine Ausnahme.

Schauspieler Wolfgang Stumph will nach dem Ende seiner „Stubbe“-Reihe, deren letzte Folgen gerade gedreht werden, „nie wieder einen Krimi machen“. Der 66-Jährige sagte der Kölner Zeitung „Express“ vom Dienstag: „Diese Krimiflut nervt mich. Alle gucken voneinander ab.“ Er würde auch kein „Tatort“-Kommissar werden wollen. „Das würde mich überhaupt nicht reizen. Ich wiederhole mich nicht gerne.“ Eine einzige Ausnahme könne er sich jedoch vorstellen: Einen Täter würde er gerne mal spielen. „Damit könnte ich ganz andere Seiten von mir zeigen. Ich würde gerne mal einem richtig in die Fresse schlagen...“

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Seit 1995 verkörpert Stumph in der ZDF-Reihe „Stubbe - Von Fall zu Fall“ den Kriminalkommissar Wilfried Stubbe.

dapd

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser