Irre Telefon-Panne bei "Wer wird Millionär"

Jauch: "Kinder, habt ihr einen Vollvogel?"

+
  • schließen

Köln - So etwas hat es im deutschen Fernsehen wohl noch nie gegeben. Als ein Kandidat seinen Telefonjoker nützen wollte, ging so gut wie alles schief - zur Belustigung des Publikums:

Wer die Montagsfolge von "Wer wird Millionär" auf RTL gesehen hat, wird diese wohl lange nicht vergessen. Bei der 8.000-Euro-Frage, was denn das Besondere an den Medaillen bei den Paralympics in Rio gewesen sei (A: rasseln beim Schütteln (richtig), B: bestehen aus Glas, C: Durchmesser: 20 cm, D: wechseln bei Hitze die Farbe), hat Kandidat Ulrich Kögl keinen blassen Schimmer. 

Deswegen will er einen Bekannten anrufen. Doch beim "Telefonjoker" streikt die Telefonanlage. Daraufhin hat Moderator Günther Jauch eine Idee, um den Joker doch noch an die Strippe zu bekommen: "Sonst rufe ich ihn vom Handy aus an und halte das ans Mikrofon!" Jauch bekommt ein Diensthandy und ulkt, nachdem er den Joker erreicht hat: "Das Tollste ist: Wir machen hier Steinzeit-Fernsehen. Sie werden gerade nicht über Telefon groß eingespielt. Ich habe jetzt ein kleines Handy hier, und versuche, dass wir Sie über mein kleines Bord-Mikrofon alle hören."

Bei der Lösung der Frage konnte der Bekannte dem Kandidaten letztlich nicht weiterhelfen, doch das war längst noch nicht alles. Danach ging es erst richtig los: Kurz darauf klingelt Jauchs "Diensthandy" erneut. Jauch: "Jetzt ruft mich einer auf dem Handy hier an. Kinder, habt Ihr einen Vollvogel?" Dabei wollte Mitarbeiter Ronny doch nur mitteilen, dass die Röhre in der Garderobe wieder funktioniert... Knapp eine Minute klingelt Ronny erneut durch und will dabei eigentlich einen gewissen "Franz" sprechen. Jauch genervt: "Der Franz sitzt oben im ersten Stock. Aber das Wichtigste ist, dass meine Röhre in der Garderobe wieder geht.”

Ach ja, Kandidat Kögl konnte die Medaillen-Frage letztlich mithilfe des 50:50-Jokers doch noch richtig beantworten, musste letztlich aber bei 16.000 Euro die Segel streichen und mit 500 Euro die Heimreise antreten. Unvergessen bleibt sein Auftritt in der Show aber dennoch...

mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser