Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Instagram

Kampf der Realitystars: „Mach lieber vernünftige Ausbildung“ - Helena Fürst schickt Enrico böse Nachricht

Helena Fürst macht „Kampf der Realitystars“-Kandidat Enrico Elia eine klare Ansage
+
Helena Fürst macht „Kampf der Realitystars“-Kandidat Enrico Elia eine klare Ansage

Dank einer Wildcard durfte TV-Neuling Enrico Elia an der diesjährigen „Kampf der Realitystars“-Staffel teilnehmen. Doch in Folge drei musste er die Sala verlassen. Auf Instagram gab Helena Fürst ihm nun zu verstehen, dass er lieber eine Ausbildung machen soll, bevor er in der TV-Branche Fuß fasst.

Phuket, Thailand - In der RTL2-Show „Kampf der Realitystars“ (alle News auf der Themenseite) bekam Reality-Praktikant Enrico Elia (20) die Chance, einen Einblick in die TV-Branche zu erhaschen. Doch dass ein Show-Neuling in die Sala in Thailand einziehen darf, schien nicht nur bei seinen Mitstreitern nicht gut anzukommen, sondern auch bei alteingesessenen TV-Stars. Helena Fürst riet dem Wolfsburger auf Instagram deshalb dazu, besser eine Ausbildung zu machen, als eine Karriere in der Fernsehbranche anzustreben.

Enrico wird bei „Kampf der Realitystars“ rausgewählt

Dank einer Wildcard durfte Enrico die diesjährige Staffel „Kampf der Realitystars“ (alle Sendetermine) aufmischen. Während der 20-Jährige die Zeit in der Sala in vollsten Zügen genoss, schienen seine Mitstreiter so ihre Probleme mit dem gebürtigen Wolfsburger zu haben. Schließlich haben alle anderen bereits Erfahrung in der TV-Branche und sich somit ihre Teilnahme in der RTL2-Show „verdient“.

Enrico veröffentlicht den Kommentar von Helena Fürst auf Instagram und bezieht anschließend Stellung

In der dritten Folge wählten ihn die anderen Kandidaten deshalb knallhart raus. Und auch zurück in Deutschland bekommt der Reality-Praktikant ordentlich sein Fett weg. Keine geringere als Helena Fürst gab dem 20-Jährigen nun nämlich zu verstehen, dass er in der TV-Welt nichts zu suchen habe.

Kampf der Realitystars: „Mach lieber vernünftige Ausbildung“ - Helena Fürst schickt Enrico böse Nachricht

„Also mal ehrlich: Du musst zugeben, dass Reality-TV doch nicht so einfach ist. Du hast keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Es reicht nicht nur du zu sein, mach doch lieber eine vernünftige Ausbildung“, lässt die ehemalige „Dschungelcamp“-Kandidatin ihn wissen.

Ein gut gemeinter Ratschlag, auf den Enrico gut verzichten kann, wie er ihr anschließend klarmacht. „Ich habe nicht viel polarisiert, aber vielleicht doch genügend, dass du mir schreibst?“, kontert Enrico und fügt abschließend hinzu: „Danke für deinen lieb gemeinten Rat zwecks einer Ausbildung, aber die habe ich schon erfolgreich abgeschlossen.“ Dem ist wohl erstmal nichts hinzuzufügen.

Auch Sissi Hofbauer musste zu Hause angekommen, eine schlimme Nachricht verkraften: Der Hund der „Kampf der Realitystars“-Kandidaten ist verstorben. Verwendete Quellen: Instagram.com/enrico_elia

Kommentare