Hollywoods Musketiere fechten in Bamberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bamberg - Mads Mikkelsen ist schon gesichtet worden – mit finsterer Miene reitet er durch die Alte Hofhaltung: Das historische Bamberg ist jetzt Film-Kulisse für großes Kino.

Denn es haben die Dreharbeiten zum Hollywood-3D-Streifen „Die drei Musketiere“ begonnen.

Erste Set-Fotos der "Drei Musketiere"

Kampf- und Fechtszenen sollten zunächst in der Alten Hofhaltung gefilmt werden. „Die erste Klappe ist gefallen, es läuft gut“, sagte eine Sprecherin der Produktion.In dem Streifen spielen unter anderem Hollywood-Schönling Orlando Bloom und Oscar-Preisträger Christoph Waltz mit – offen ist allerdings, ob die beiden Stars auch schon an den ersten Drehtagen in Bamberg dabei sind. Dennoch sei die Aufregung in der Domstadt groß, berichtete Stadtsprecher Franz Eibl.

Für Schaulustige war es schwer, einen Blick auf das Set zu erhaschen, die Crew arbeitete streng abgeschirmt, der Domplatz wurde komplett für den Verkehr gesperrt. Lediglich einige Pferde waren zu sehen – und eben Mads Mikkelsen, der den Fiesling Rochefort spielt.

Die Abenteuer von D´Artagnan (Logan Lermann) und seinen drei Freunden Athos (Matthew MacFadyen), Porthos (Ray Stevenson) und Aramis (Luke Evans) sollen von September 2011 an in den Kinos zu sehen sein. Christoph Waltz hat die Rolle des machthungrigen Kardinals Richelieu übernommen, Bloom spielt den Herzog von Buckingham.

Der Dreh unter der Regie des Action-Spezialisten Paul W.S. Anderson („Resident Evil“) ist enorm aufwendig. In Bamberg wird auch noch im Alten Rathaus und auf der Oberen Brücke gedreht. Die Kulisse der Welterbestadt wird zum Paris des 17. Jahrhunderts. Weitere Drehorte sind die Würzburger Residenz, Burghausen (Landkreis Altötting), München, das Schloss Schleißheim sowie Herrenchiemsee.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser