GNTM: Leonie unter den Top 10

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bei diesem Shooting konnte Leonie noch nicht herausstechen. Doch nach Anfangsschwierigkeiten in New York, wusste die Prienerin zu überzeugen.

New York/Prien - Erst konnte die Prienerin Leonie in New York nicht aus der Masse herausstechen, dann aber glänzte sie bei der größten Modelagentur der Welt und kam weiter!

Diese Woche ging die Reise von Heidi Klums Mädchen weiter nach New York City und zur dortigen Fashion-Week.

Shooting auf einem Sightseeing-Bus

Die bisherigen GNTM-Folgen:

Das erste Fotoshooting fand auf einem fahrenden Sightseeing-Bus statt. Dabei mussten die Kandidatinnen es schaffen auf einem Gruppenfoto herauszustechen. Leonie hatte dabei ihre Probleme und auch Heidi fand dieses Mal nur kritische Worte für unsere Prienerin. Sie müsse mehr Gas geben und dürfe nicht so schüchtern sein. Auch beim Einzelshooting konnte Leonie Heidi nicht von sich überzeugen.

Als nächstes lernten die Mädchen wie man sich bei einem Casting richtig verhält und auf was man achten muss. Danach fand ein wahrer "Casting-Marathon" für die New York Fashion-Week statt.

Beim IMG machte Leonie Eindruck

Bei der größten Modelagentur der Welt, IMG, bekam unsere Leonie ein großes Kompliment: Obwohl sie die Jüngste ist, sei sie am Sichersten aufgetreten. Ansonsten wurde von ProSieben in dieser Folge eher eher weniger von unserer Prienerin gezeigt.

Fotos: GNTM in New York

New York, New York: Casting-Marathon und Sexy-Street-Shoot

Die Entscheidung:

Auch bei dieser Entscheidung bekam sie aber grünes Licht - die Reise geht weiter. Nun ist Leonie unter den Top 10 bei Germany's next Topmodel.

Alexandra Orgler

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser