"Vergebung"- es geht um alles

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nach "Verblendung" und "Verdammnis" ist "Vergebung" der letzte Teil und furiose Höhepunkt von Stieg Larssons Millennium-Trilogie. Für Lisbeth Salander geht es nun um alles. Packend!

Unterstützt von Mikael Blomkvist, der auf seiner Suche nach Gerechtigkeit die Verschwörung gegen Lisbeth unbeirrbar aufzudecken versucht, sind die beiden unweigerlich aneinandergebunden - und ihre Tour de Force steuert auf ein grandioses, Nerven zerreißendes Finale zu.

Auch in "Vergebung" sind wieder Noomi Rapace als Lisbeth Salander und Michael Nyqvist als Mikael Blomkvist zu sehen - und auch hier begeistern sie wieder, ein letztes Mal, als eines der ungewöhnlichsten Paare der Literatur und Filmgeschichte.

Das sagen Film-Kritiker:

"Stieg Larsson hat eine fast gespenstische Anziehungskraft. In Deutschland schlagen sich die Menschen die Nächte um die Ohren, weil sie nicht mehr aufhören können, die Geschichte zu lesen, von dem kompromisslosen Journalisten Mikael Blomkvist und der spindeligen Einzelgängerin Lisbeth Salander. Gerade als eine gewisse Müdigkeit einsetzte wegen der ganzen mittelmäßig schreibenden Arnes und Akes, da kam Stieg Larsson über Schweden und die Welt. Er spielte in einer höheren Liga."

Süddeutsche Zeitung

"Die drei vielleicht besten schwedischen Krimis. Die Romane von Stieg Larsson sind keine simpel gestrickten Bestseller, sondern einzigartig. Larssons Millenium-Trilogie kann man durchaus als Gesellschaftsroman unserer Zeit bezeichnen. Es geht um alles, was gern verdrängt wird. Gerade vor dem Hintergrund eines scheinbaren Musterstaates wie Schweden."

ZDF aspekte

"Stieg Larsson schuf eine der originellsten Frauenfiguren der Kriminalliteratur. [...] Larssons originelles Ermittlerduo bildet eine perfekte Balance aus Tradition und Innovation."

Stern

"So packend, dass man dafür Urlaub nehmen sollte!"

TV Spielfilm

"Stieg Larssons Millenium-Trilogie hat die Krimiwelt aus den Angeln gehoben."

Brigitte

"Das Werk des Schweden Stieg Larsson macht süchtig."

Die Zeit

"Ein ungewöhnlich spannender Thriller, mehr noch: Dieser Roman zeigt an, was im Thriller derzeit überhaupt möglich ist."

Tagesspiegel

"'Vergebung' ist nach 'Verblendung' und 'Verdammnis' der spannende Höhepunkt der Krimi-Trilogie."

Myself

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © fkn

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser