In zwölf Fällen

Kindesmissbrauch: Ex-BBC-Star Rolf Harris schuldig

+
Der Fernsehmoderator und Künstler Rolf Harris ist am Montag des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen in zwölf Fällen schuldig gesprochen worden.

London - Der Fernsehmoderator und Künstler Rolf Harris ist am Montag des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen in zwölf Fällen schuldig gesprochen worden.

Das Strafmaß gegen den 84 Jahre alten gebürtigen Australier will der Southwark Crown Court in London am Freitag bekanntgeben. Die Affäre um Harris war im Zuge des BBC-Missbrauchsskandals um den früheren Star-Moderator Jimmy Savile an die Öffentlichkeit gelangt. Die Ermittlungen ergaben, dass sich auch Harris, der unter anderem Kindersendungen moderierte, über Jahre hinweg Minderjährigen genähert hatte. Er hatte die Vorwürfe bis zuletzt bestritten.

dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser