Eurovision Song Contest: Dreharbeiten im BGL

+
Mit dem Boot auf dem Königssee: Zehn Komparsen und Schauspieler aus San Marino drehten vergangene Woche für einen Trailer zum „Eurovision Song Contest 2011“ am Königssee.

Schönau am Königssee - In diesen Tagen beginnen die Dreharbeiten für die „größte Musikshow der Welt“, den „Eurovision Song Contest 2011“ - auch im BGL!

In diesen Tagen beginnen die Dreharbeiten für die „größte Musikshow der Welt“, den „Eurovision Song Contest 2011“ (Motto: „Feel your Heart beat“), der am 14. Mai in Düsseldorf stattfinden wird. Lena Meyer-Landrut, die Gewinnerin des Vorjahres in Oslo, wird an diesem Tag ihren Titel zu verteidigen versuchen. Und auch die Berchtesgadener Umgebung, die Gemeinde Schönau am Königssee, wird einen kleinen Teil zum großen Ganzen beisteuern – den Königssee, der in einem eigens gedrehten Imagefilm auftauchen wird. Ende vergangener Woche wurde dort ein Einspielfilm gedreht, keine offiziellen Äußerungen, größte Geheimhaltung, „es soll ja schließlich eine Überraschung werden.“

Lena Meyer-Landrut im Porträt:

Unser Star für Oslo! Lena Meyer-Landrut im Porträt

Lesen Sie auch:

Das „Konzept sieht vor, dass in ganz Deutschland `Postcards` genannte Einspielfilme“ gedreht werden, „die vor den Auftritten der einzelnen Teilnehmer ausgestrahlt“ werden sollen. Mit diesen Filmen wolle man, so ist einer der Heimatzeitung vorliegenden E-Mail der ausführenden Produktionsfirma „Brainpool TV GmbH“ zu entnehmen, „Deutschland weltweit als weltoffenes und sympathisches Gastgeberland präsentieren - mitreißend, emotional und unverwechselbar.“ Man möchte damit an das „Gemeinschaftsgefühl und die nationale Begeisterung, die die WM 2006 auslöste, anschließen.“ Um das zu erreichen, sollen bekannte Orte und Sehenswürdigkeiten gezeigt werden, etwa der Königssee, jedes Jahr Zielort Hunderttausender Touristen. Auf der „Social Community“-Plattform „facebook“ rief schließlich die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH zu einer Komparsensuche auf, zehn Statisten, die sich bereiterklären sollen, gegen eine „Aufwandsentschädigung“ beim Dreh mitzuwirken.

Bilder vom Lena-Sieg in Oslo:

Eurovision Song Contest: Bilder vom Lena-Sieg in Oslo

Die Resonanz war laut Touristinfo Schönau am Königssee nicht sehr groß, es haben sich nur wenige gemeldet, um mit den darstellenden Protagonisten aus San Marino eine „typische Touristensituation“ nachzustellen. Gedreht wurde dann trotzdem, ganz ohne öffentliche Beteiligung. In einem kleinen Touristenboot sitzend sollten die Komparsen zusammen mit den Hauptdarstellern des Einspielfilms die Echowand des Königssees betrachten. Am 14. Mai wird der Einspieler im Rahmen des Eurovision Song Contest voraussichtlich zu sehen sein. „140 Millionen Menschen in Europa und angrenzenden Ländern werden die Übertragung des Wettbewerbs“ sehen, so die offiziellen, prognostizierten Einschaltquoten. Der Werbeeffekt dürfte als solcher verschwindend gering ausfallen. Dennoch ist das Event in seiner „Breitenwirkung ohne Beispiel.“

kp

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser