Erste deutsche Oscar-Hoffnung geplatzt

+
"Das weiße Band"-Regisseur Haneke

Hollywood - Die erste deutsche Oscar-Hoffnung ist geplatzt. “Das weiße Band“ holte keinen Oscar.

Kameramann Christian Berger, der das beeindruckende Schwarz-Weiß- Drama “Das weiße Band“ in seine hypnotischen Bildern eingefangen hat, unterlag seinem Kollegen Mauro Fiore. Der holte bei der 82. Oscar- Verleihung in der Nacht zum Montag in Hollywood die begehrte Statue für seine Kameraarbeit für “Avatar“.

Die Sieger der Oscar-Nacht

Die Sieger der Oscar-Nacht

Der 3D-Science-Fiction-Film von James Cameron ist insgesamt für neun Oscars nominiert. “Das weiße Band“ des Österreichers Michael Haneke konkurriert als deutscher Beitrag in der Kategorie “bester nicht-englischsprachiger Film“.

dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser