Raab mit Tränen

Letzte "TV total"-Sendung endet richtig emotional

  • schließen

Köln - Diese Sendung hat deutsche TV-Geschichte geschrieben: 16 Jahre lang präsentierte Stefan Raab "TV total" und sorgte für viele Höhepunkte. Am Mittwochabend lief die letzte Sendung.

„Das war die letzte Ausgabe von TV total. Vielen Dank an alle, die uns immer zugeschaut haben die ganzen Jahre. An das ganze Team, an Elton, die Band. Wir sehen uns Samstag noch einmal wieder", so verabschiedete sich Stefan Raab von seinem Publikum. 

Am Samstag präsentiert ProSieben die letzte Sendung "Schlag den Raab". Zuvor schaute sich Raab zusammen mit Dauerpraktikant Elton alte Clips aus der Sendung an. "Weißt du noch?"-Geschichten, Wehmut war spürbar! 

Am Ende wurde es dann tatsächlich richtig emotional: Raab sang das Lied "Ich bin ene kölsche Jung", wie die verstorbene Domstadt-Legende Willy Millowitsch, sprach seine Dankesworte danach wischte sich der oft unnahbar wirkende Moderator und Musiker einige Tränchen aus den Augen. Er war sichtlich gerührt von einem TV-Abschied. 

Aber TV total wäre nicht TV total, wenn sich Elton nicht gleich darüber lustig gemacht und die Geste imitiert hätte. 

Auch Komiker Oliver Pocher fand diesen Abgang "sehr emotional", wie er über Twitter mitteilte: 

Unter dem Hashtag "Raabschied" nahm auch ProSieben Abschied vom großen Entertainer, der das prägende Gesicht des Senders war: 

Auf Facebook verabschiedet sich die Sendung auf Kölsch von ihren Fans und von Stefan Raab: 

Danke für eure Treue!!! Mehr bleibt uns hier nicht zu sagen...Gebt ein Like, wenn ihr Stefan auch alles Gute wünscht und teilt das Posting natürlich!

Posted by TV total powered by MySpass on Mittwoch, 16. Dezember 2015

mg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © ProSiebenSat.1

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser