Edgar Selge bald im brasilianischen Jugendknast

+
Für ihn geht's bald nach Brasilien: Edgar Selge.

Fladungen - Der Schauspieler Edgar Selge (“Poll“, “Polizeiruf 110“) steht als nächstes in Südamerika vor der Kamera. Für den Film “Bach in Brasil“ bezieht er einen ungewöhnlichen Drehort.

“Es ist eine deutsch-brasilianische Kino-Koproduktion“, sagte der Schauspieler (64) kürzlich am Set im unterfränkischen Fladungen für eine Märchenverfilmung der ARD (“Rotkäppchen“). Nach dem Märchendreh werde er im August für zwei Monate nach Brasilien reisen, sagte Selge. “Es wird eine sehr zu Herzen gehende Geschichte.“ Er verkörpere einen Musiker aus Deutschland, der in einer Jugendarrest-Anstalt in Brasilien mit Kindern Musik macht.

dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser