Gegen Boris Becker, Setlur & Co.

Olivia und Georgina: Böse Promi-Lästereien

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Olivia Jones (l.) und Georgina sitzen am Lagerfeuer und machen Nachtwache. Dabei lassen sie ein Feuerwerk an Promi-Lästereien ab.

Canberra - Im Dschungelcamp haben Olivia Jones und Georgina am Dienstag ein Feuerwerk an Promi-Lästereien abgelassen: Sarah Connor soll sich für ihre Schwester schämen. Und Boris Becker die "männliche Verona Pooth" sein.

Läster-Attacke am Lagerfeuer. Während der Nachtwache im Camp giften Olivia und Georgina wie wild gegen alle möglichen deutschen Promis.

Olivia: „Sollen wir die Jacke vom Silva verbrennen?“

Georgina: „Sollen wir das machen?“

Olivia: „Nein, das ist zu viel. Ist ja ein bisschen wie Eleminieren!“

Georgina: „Kanntest du ihn nicht schon vorher?“

Olivia: „Ja. Die Fernanda Brandao hat mir schon vorher gesagt, dass der nicht alle Tassen im Schrank hat. Aber dass das so schlimm ist, hätte ich nicht gedacht.“

Dschungelpizzeria: Ekel-Essen für Fiona und Claudelle

Dschungelpizzeria: Ekel-Essen für Fiona und Claudelle

Georgina: „Wie ist die Fernanda so drauf?“

Olivia: „Gut. Mit der kann man gut feiern gehen. Aber die ist ein bisschen sexsüchtig. Die ist ganz schön wild!“

Georgina: „Ich habe mal gehört, dass die was mit Bushido hatte.“

Olivia: „Ja, der wird die ganz schön rangenommen haben. Du warst doch auch auf der Lambertz Gala, wo der Bushido die Schwester von Sarah Connor kennengelernt hat. Die hat sich vielleicht an den rangeschmissen. Die haben vielleicht zwei Minuten miteinander geredet, da hat sie ihn schon gekrault und mir ihren Brüsten da… Ich glaube der Sarah Connor ist das ein bisschen peinlich manchmal, dass ihre Schwester da immer so ist.“

Dschungelcamp-Georgina auf dem Münchner Frühlingsfest

Dschungelcamp-Georgina auf dem Münchner Frühlingsfest

Georgina lästert weiter: „Ich war angefragt für so einen schwulen Fußballer. Ich weiß aber den Namen nicht von dem. Das geht über so eine Art Agenten, der hat mich gefragt.“

Olivia kann nicht glauben was sie hört: „Da gibt es Agenten?!? Was kriegt man denn da?“

Georgina: „Da kriegst du schon Geld und geile Events. Ich dachte mir, es gibt doch nichts Geileres als eine Beziehung zu einem schwulen Fußballer. Ich hab nen geilen Typen, der voll viel Geld hat….Wahrscheinlich haben sie mich im Endeffekt deshalb nicht ausgewählt, weil ich bin so ne Plappertasche.“

Dschungelcamp: Claudelle genießt das kühle Nass

Dschungelcamp: Claudelle genießt das kühle Nass

Olivia wechselt das Thema: „Sabrina Setlur sollte ja auch hier reinkommen angeblich!“

Georgina: „Oh, die ist so schlimm. Die ist wahrscheinlich so wie diese Tic Tac Toe-Tussi. Ich habe die (Setlur) mal auf einer After Hour kennengelernt bei einer Freundin morgens um sechs – dann kam Sabrina Setlur plötzlich rein, mit einer Flasche Jackie und dann hat sie mich voll beschimpft, weil sie mich voll unsympathisch fand beim Bachelor. Die war voll unfreundlich. Und dann hat sie mir ihre Karte gegeben und wollte mich managen“.

Olivia: „Dich managen? Die kann sich noch nicht mal selber managen.“

Georgina: „Indira hat mir auch schon vorgeschlagen mich zu managen.“

Olivia: „Die Setlur. Die war doch mal mit dem Boris Becker zusammen. Der ist auch furchtbar. Der ist so eine männliche Verona Pooth. Die ziehen immer ihre Kinder an die Öffentlichkeit und machen Fotos mit den Kindern und die Kinder werden dann genauso wie Allegra so ein psychisches Wrack.“

Dschungelcamp-Georgina singt: Die Promo-Fotos der Plattenfirma

Dschungelcamp-Georgina singt: Shooting für Plattenfirma

Quelle: RTL

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser