Die müssen es wissen

Wer wird Dschungelkönig? Das sagen die ehemaligen Sieger

+
Wer wird es? Hanka, Florian oder Marc?

München - Wer wird heute Abend Dschungelkönig? Hanka Rackwitz, Marc Terenzi und Florian Wess stehen zur Wahl. Die ehemaligen Dschungelkönige haben einen klaren Favoriten.

Das Dschungelcamp hat 2017 schon zum elften Mall stattgefunden. Folgerichtig wird heute Abend im Finale auch schon der elfte König in Folge gekrönt. Der amtierende König ist noch Menderes Bagci, der im vergangenen Jahr überzeugt hat. Aber erinnern Sie sich noch an den ersten Kronenträger aus dem Jahr 2004? Das war Costa Cordalis - man glaubt es kaum. Er hat einen ganz klaren Favoriten auf die Dschungelkrone 2017, der es aber leider nicht mehr werden kann:

Marc Terenzi ist ein Lieber, ich mag ihn sehr. Aber ein Dschungel-König braucht eine gewisse Würde. In meinen Augen hat es Thomas Häßler am meisten verdient. Er hat die größere Geschichte und ist für mich ein Idol.“

Icke Häßler musste das Dschungelcamp allerdings im Halbfinale verlassen. Die Bild hat auch die anderen Dschungelkönige nach ihrer Meinung gefragt:

Désirée Nick.

Désirée Nick, Königin von Staffel 2 (2004): „Nach Kaders Rauswurf habe ich keinen Favoriten mehr. Hanka wäre mir aber die liebste.“

Ingrid van Bergen, Königin von Staffel 4 (2009): „Ich blicke nicht in die Vergangenheit, habe auch nie mehr das Camp geschaut. Wer authentisch ist, hat das Zeug zum König. So wie ich damals.“

Peer Kusmagk.

Peer Kusmagk, König von Staffel 5 (2011): „Marc hat nach den vielen Negativschlagzeilen eine neue Seite von sich gezeigt. Er hat Verantwortung übernommen, war mutig und liebevoll – Eigenschaften, die ein Dschungel-König braucht.“

Joey Heindle, König von Staffel 7 (2013): „Marc hat den Sieg verdient. Der ist immer freundlich und setzt sich für sein Team ein. Ich mag seine coole Ami-Art.“

Melanie Müller, Königin von Staffel 8 (2014): „Marc! Weil ihn kein Mensch versteht und deswegen alle denken, er sagt etwas Intelligentes.“

Maren Gilzer, Königin von Staffel 9 (2015): „Ich hoffe auf Marc, er ist mir mit seiner lieben, natürlichen Art total sympathisch. Ich glaube aber, dass Hanka die größten Chancen hat, weil sie sich mit ihren Phobien in den Vordergrund spielt und die Leute unterhält.“

Menderes Bagci.

Menderes Bagci, König von Staffel 10 (2016): „Ich gönne es allen. Aber es wird Marc. Er hat das Team zusammengehalten und sich für andere eingesetzt.“

Wir fassen zusammen: 

  • Icke Häßler - 1 Stimme
  • Hanka - 2 Stimmen
  • Marc - 4 Stimmen

Zur Wahl stehen neben Marc Terenzi außerdem Hanka Rackwitz und Florian Wess.

(Anmerkung: Ross Antony, Sieger der 3. Staffel, war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen)

pak

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser