Er moderierte die Verleihung 2002

Fernsehpreis: Gedenken an Dirk Bach

+
Dirk Bach moderierte 202 mit Sandra Maischberger den Deutschen Fernsehpreis.

Berlin - Der neue „Wetten, dass..?“-Moderator Markus Lanz wird nicht am Deutschen Fernsehpreis teilnehmen. Bei der Veranstaltung am Dienstag soll dem verstorbenen Dirk Bach gedacht werden.

Eine ZDF-Sprecherin bestätigte am Montag, dass der 43-Jährige Nachfolger von Thomas Gottschalk aus zeitlichen Gründen es nicht vor seiner „Wetten, dass..?“-Premiere am Samstag in Düsseldorf schaffen werde, zum Fernsehpreis in Köln zu kommen. In der vergangenen Woche hieß es noch, Lanz werde beim Deutschen Fernsehpreis sein. Er stand auch auf der Gästeliste.

Dirk Bach - Fotos aus dem Leben des Paradiesvogels

Dirk Bach - Fotos aus dem Leben des Paradiesvogels

Eine Sprecherin des Fernsehpreises sagte auf Anfrage, dass der Tod des Komikers und Schauspielers Dirk Bach (51)auch bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises eine Rolle spielen werde. In welcher Form seiner gedacht werde, war am Montagabend noch nicht klar. Bach hatte die Verleihung selbst einmal moderiert.

Dirk Bach - zwischen Dschungel und Sesamstraße

Dirk Bach - zwischen Dschungel und Sesamstraße

dpa

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser