Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Er wechselt den Verein

Nach Aus von Dieter Bohlen: Ex-Nationalspieler wird neuer Supertalent-Juror

Nachdem Dieter Bohlen RTL verlassen hat, steht nun der erste neue Juror bei „Das Supertalent“ fest. Ein Ex-Fußball-Weltmeister begibt sich auf Talent-Suche.

Köln - Vom Fußballplatz hinter‘s Jury-Pult: Ex-Nationalspieler Lukas Podolski schlägt ganz neue Wege ein und wird der erste neue Juror der beliebten RTL*-Show „Das Supertalent*“! Ab Herbst 2021 wird er nach dem Aus von Dieter Bohlen* den Platz hinter dem Pult einnehmen und über Deutschlands größte Talente urteilen, so der Sender. Der Fußball-Star äußerte sich bereits selbst zu seinem Wechsel ins Show-Geschäft.

Das Supertalent 2021 (RTL): Ex-Fußball-Weltmeister Lukas Podolski wird neues Jury-Mitglied!

Podolski outete sich und seine Familie als große Fans der Talent-Show, wie er gegenüber RTL verriet. Nun sitze er bald selbst auf dem Jury*-Stuhl und die Freude bei dem ehemaligen Fußball-Star ist groß. „Ich bin gespannt auf diese und weitere neue Herausforderungen bei meinem neuen Verein. Und das in meiner Heimatstadt Köln.“ In der Pressekonferenz des Senders deutete er bereits an, auf welche Talente er sich am meisten freue. „Ich bin ja ein Mensch, der gerne mit Kindern zusammen ist. Ich freue mich da einfach auf Kinder.“

Auch bei RTL ist die Begeisterung riesig, einen selbst sehr talentierten neuen Arbeitnehmer gefunden zu haben. Denn „Das Supertalent“ soll nicht die einzige Unterhaltungsshow bleiben, bei der er mitwirken darf. RTL Television-Geschäftsführer Henning Tewes freut sich über den Neuzugang im Sender-Team, denn Podolski sei nicht nur einer der erfolgreichsten deutschen Fußballspieler, sondern auch beliebt bei Alt und Jung. „Jetzt hat er bei RTL seine neue Heimat gefunden. Wir freuen uns sehr, dass er unser Publikum zukünftig nicht nur auf der großen Showbühne begeistern wird, sondern auch im Sport-Bereich. Willkommen bei RTL, lieber Lukas“, wünscht ihm Tewes.

Das Supertalent 2021 (RTL): Podolski folgt auf Dieter Bohlen

Auch Unterhaltungs-Chef Kai Sturm zeigte sich hellauf begeistert. „Lukas Podolski hat seinen großen Traum gelebt. All seine Erfahrungen und Gefühle passen perfekt in die Show.“ Im Herbst geht die 15. Staffel der Talent-Show an den Start. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen gespannt sein, wer dann neben dem Fußball-Star noch hinter dem Jury-Pult sitzen wird. (jbr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Revierfoto via www.imago-images.de

Kommentare