Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Big Brother” schmeißt Kandidat Robert aus der TV-WG!

+
Robert muss die TV-WG verlassen!

Köln - Nun muss auch Bankkaufmann Robert nach 142 Tagen gehen! Aber nicht weil er rausgewählt wurde - die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den 25-Jährigen!

Robert, „Big Brother”-Kandidat und seit 142 Tagen Bewohner der TV-WG, ist Donnerstag Nachmittag aus dem Haus geflogen. Wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den 25-Jährigen. „Big Brother” hat gehandelt, informierte den Dessauer im Sprechzimmer über diese Ermittlungen und hat ihn aus der Sendung ausgeschlossen. Der Bankkaufmann ist nicht wieder in den Wohnbereich zurückgekehrt. Die Bewohner wurden mit einem Brief über den sofortigen Auszug Roberts informiert.

die Pressetanten

Kommentare