Polt: Heute Set im Bauerntheater

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gerhard Polt: Heute dreht er in Berchtesgaden.
  • schließen

Berchtesgaden - Am heutigen Dienstag ist die Filmcrew um Gerhard Polt und seinen Kinostreifen "... und Äktschn!" in Berchtesgaden im Einsatz.

Gedreht wird im Bauerntheater von Direktorin Elisabeth Hölzl-Michalsky am Franziskanerplatz 2. Wie mehrfach berichtet entsteht der Kinofilm von und mit Gerhard Polt derzeit im Berchtesgadener Land sowie im angrenzenden Salzburg.

In Freilassing hat die Filmcrew mit so bekannten Schauspielern wie Gisela Schneeberger, Maximilian Brückner oder Nikolaus Paryla ihr Basiscamp aufgeschlagen. In der Reichenberger Straße steht die Garage, in der Hans A. Pospiech alias Gerhard Polt seine kleine Filmwerkstatt betreibt. Zudem wurde im Weißbräu, am Bahnhof sowie in der Innenstadt Freilassings produziert - die Dreharbeiten dauern noch bis 22. Februar an.

Lesen Sie dazu auch:

Polt: "G'schicht scho lang im Kopf"

Er dreht und dreht - und irgendwann durch

Polt-Komparsen: "Dreimal hin- und hergegangen"

Letzte Woche gab es auch ein Set in Bad Reichenhall: An zwei Tagen war das Café Spieldiener in der Fußgängerzone für die Öffentlichkeit geschlossen. Berchtesgaden, Bad Reichenhall und Freilassing mutiert in "... und Äktschn!" zu Neufurth - "nur" Salzburg darf Salzburg bleiben.

Regie führt Frederick Baker zusammen mit Polt, der im Landkreis Schliersee zuhause ist. Nebenbei bestreitet der gebürtige Münchner auch noch seine Kabarett-Auftritte - zuletzt in Gröbenzell und in Bad Tölz. Im Berchtesgadener Land sind in absehbarer Zeit keine Live-Abende mit Gerhard Polt vorgesehen.

Heute und voraussichtich auch noch morgen, Mittwoch, dreht der bayerische Kabarettist, Autor, TV- und Filmschauspieler im Berchtesgadener Bauerntheater.

Fotos von den Dreharbeiten in Freilassing:

Gerhard Polt dreht im Berchtesgadener Land

... und in Bad Reichenhall:

Gerhard Polt dreht in Bad Reichenhall

Hans-Joachim Bittner 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser