"Bayerntour" auf dem Wendelstein

+
Aufnahmen auf dem Wendelstein für die Sendung Bayerntour

Brannenburg - In ihrer 179. Ausgabe berichtet die Reihe "Bayerntour" über die Besonderheiten des Wendelsteins, sowie über die Gemeinden Bayrischzell und Brannenburg.

Seit 1973 berichten das Bayerische Fernsehen und seine Moderatorin Carolin Reiber aus bayerischen Gemeinden über deren Vorzüge und Besonderheiten. Die inzwischen 179. Ausgabe der Reihe „Bayerntour“ wurde in diesen Tagen in Abstimmung mit den Gemeinden Bayrischzell und Brannenburg auf dem Wendelstein aufgezeichnet. Unter Mitwirkung der Wendelsteinbahn und des Wendelsteinhauses kamen verschiedene aktuelle Themen zur Sprache.

"Bayerntour" auf dem Wendelstein

Ausgestrahlt wird die Sendung am Mittwoch, 13. April um 20.15 Uhr im Fernsehen des Bayerischen Rundfunks. Die musikalische Gestaltung zwischen den Film- und Interviewbeiträgen übernahmen die Mitglieder der Gesangsgruppe Bella Voce. Zum Abschluss der zweitägigen Aufzeichnungen überreichten die Bürgermeister Mathias Lederer von Brannenburg und Helmut Limbrunner von Bayrischzell an Carolin Reiber kleine Erinnerungspräsente.

„Wir hatten Glück mit einem Traumwetter und mit einem einzigartigem Sonnenuntergang, so dass die Außenaufnahmen sicherlich ein enormer Werbebeitrag für unsere Ferienregionen diesseits und jenseits des Wendelsteins darstellen werden“, so Brannenburgs Bürgermeister Lederer.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser